Textversion | Startseite | Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss | For Our Guests | Sitemap

Herzlich Willkommen

Eingebettet in das unvergleichliche Gebirgspanorama des Ruhpoldinger Tals und nur 3 Autominuten vom Ortskern entfernt, liegt unsere herrlich gepflegte 18-Loch Golfanlage. Entdecken Sie auf dieser Internetseite den Golfclub der Weltmeister und Olympiasieger und tauchen Sie ein, in die Welt des Golfspiels in und um Ruhpolding.

Platz- und sonstige aktuelle Nachrichten

20.10.2014 

- Platz bespielbar und nebelfrei
- Carts ab 11:00 Uhr erlaubt!
- Pin Position 2
- Drivingrange geöffnet
- Das Sekretariat ist von 09.00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet

Das aktuelle Wetter in Ruhpolding
Alles zum Wetter in Deutschland

Golf ist geil!

Neuer Werbeauftritt Ruhpoldings

Schnell mal Golf spielen!

Sie interessieren sich für das Golfspiel und wissen nicht ob das tatsächlich etwas für Sie ist? Kein Problem, kommen Sie zu uns, wir begleiten Sie auf Ihrem Weg zum Golfspiel.

Schnell mal Golf spielen (in)takter Natur, die Gesundheit stärken, Spaß erleben und Heimat finden.

Mit diesem Satz ist schon sehr viel gesagt. Das Golfspiel hat sich in den letzten Jahren geändert. Vorbei sind die Zeiten wo man noch mindestens 5 Stunden Zeit investieren musste um seinem Hobby nachzugehen. Heute werden neben den traditionellen 18 Loch Golfrunden auch sehr viele 9 Loch Runden und sogar 9-Loch Turniere gespielt. Diese sind, gerade unter der Woche, sehr populär. In 2 1/2 Stunden ist alles vorbei! Schnell mal nach Feierabend eine Runde Golf spielen und danach die Geselligkeit und Gesellschaft im Clubhaus genießen. Dies ist das Motto sehr vieler neuer Mitglieder und Freunde, die in den letzten Jahren ihre sportliche Heimat bei uns gefunden haben.
Auf unserer sehr großzügigen Übungsanlage können Sie jederzeit und mit noch geringerem Zeitaufwand Ihr Spiel mit und ohne Trainer verbessern. Ganz wie Sie Zeit und Lust dazu haben.
Das intensive Naturerlebnis auf unserer Golfanlage, inmitten der Chiemgauer Alpen, ist phantastisch. Es bieten sich überwältigende Panoramen und Eindrücke die Sie nur auf unserer Golfanlage erleben können.
Golfspielen stärkt Ihren Stoffwechsel überaus effektiv. Ihr Herzkreislauf- und Imunsystem bleibt in Schwung und stabil bis ins hohe Alter.
Golf ist auch nicht mehr teuer. Zwar müssen wir unsere Golfanlage nach wie vor selbst finanzieren, jedoch sind dazu keine horrenden Einstiegsgebühren und Sonderbeiträge zu leisten. Unser Golfclub steht seit über 10 Jahren auf finanziell sehr gesunden Beinen. Wir können unseren Teilhabern sogar eine jährliche Verzinsung von 5% ihres eingelegten Kapitals gutschreiben.
Unsere Beitragsgestaltung wurde in den letzten Jahren so angepasst, dass zu jeder Lebenssituation ein entsprechender Jahresbeitrag angeboten werden kann.
Sie müssen sich nicht sofort entscheiden ob Sie bei uns Mitglied werden wollen oder nicht. Lassen Sie sich Zeit, wir geben Ihnen Hilfestellungen und die Möglichkeit in unser schönes Hobby hinein zu schnuppern. Wir freuen uns schon heute über Ihr Interesse!

Nach oben

Schnuppergolf 2014

Auch in der Saison 2014 werden wir ein attraktives Programm für Golfinteressierte anbieten. Neben den regelmäßigen Schnupperkursen weisen wir schon heute auf die sehr attraktiven "bring a friend" Turniere hin. Hier spielen Aktive Golfer mit (Noch) Nichtgolfern 9 Bahnen auf unserem Platz. Halten Sie sich über unsere Medien www.golfclub-ruhpolding.de, bei facebook oder unserer App auf dem Laufenden.

Klicken Sie auf das jeweilige Bild und Sie erhalten den aktuellen Blick.

Tee 1

Grün 14

Klick ins Bild zur aktuellen Situation

Hier können Sie sich weitere Webcams in Ruhpolding ansehen.

Letzte Änderung am Samstag, 18. Oktober 2014 um 10:13:38 Uhr.

BGV Clubspielleiter Seminar

Damit wir im GC Ruhpolding immer auf dem Laufenden bleiben, hat unser Golfpro Eugen Wallner das BGV Clubspielleiter Seminar am 13. und 14. Oktober im GC Altötting Burghausen erfolgreich besucht. Erfreulich war, dass wir mit Bettina und Ulrich Weissmann noch zwei Mitglieder entsenden konnten, die sich für das Thema Regeln und Spielleitung interessieren. Mit vielen Eindrücken und teilweise neuen Erkenntnissen sind die 3 wieder zurückgekommen. Es gilt jetzt über den Winter die gesammelten Informationen in der Vorbereitung für die neue Saison 2015 umzusetzen. Wir bedanken uns bei allen 3 recht herzlich für ihr Engagement.

Bahn 6

Die Bauarbeiten an Bahn 6 sind mehr oder weniger abgeschlossen. Das Gelände wird noch so präpariert, dass im Frühjahr nur noch angesät werden muss. Dann hat die Natur das Heft des Handelns. Wir freuen uns über eine weitere Aufwertung unseres Golfplatzes.

Weiher und Grün der Bahn 6

Das Ende der Wettspielsaison naht

Am Samstag spielen wir das "Last Chance"-Turnier. Start um 11.00 Uhr Meldeschluss am Freitag um 12.00 Uhr. Das Wetter soll sehr gut und die Voraussetzungen für gute Ergebnisse optimal sein. Wer also noch einmal an seinem Handicap feilen will, kann dies übermorgen tun.

Das letzte offizielle Turnier wird dann am 26.10.2014 stattfinden. Das "große Abgolfen" [286 KB] mit allen Mannschaften, Gruppierungen und Einzelspielern wird als 2er Scramble gespielt. 3 Schläger und 1 Putter sind erlaubt. Die Zusammenstellung der Teams wird ausgelost. Traditionell gibt es das "Ganserlessen" als Abschluss der Turniersaison. Wir würden uns über die zahlreiche Teilnahme vieler Mitglieder freuen.

Kooperation im Bereich Physiotherapie

Wir freuen uns für unsere Mitglieder einen neuen Service anbieten zu können. Ab sofort haben Sie die Möglichkeit sich in der neu eröffneten Praxis für Physiotherapie in Wasen 6, von Frau Birgit Jost behandeln zu lassen. Die Praxis ist sehr geschmackvoll im alpenländischen Stil eingerichtet. Die beheizbare Behandlungs- und Massagebank lässt keine Wünsche offen. Mitglieder des GC Ruhpolding erhalten gegen Vorlage ihres Clubausweises einen Nachlass von 10% auf die jeweilige Anwendung.

Zur Vita von Frau Jost:

1988 Ausbildung zur Physiotherapeutin
1988 Manuelle Therapie T1-Kurs
1990 Manuelle Therapie E1-Kurs
1992 Rückenschule (Fortbildungszentrum in Bad Pyrmont)
1993 Kritische Analyse der Stand- und Spielbeinphase und ihrer Anwendung auf den Gang (Fortbildungszentrum in Bad Pyrmont)
2001 Wirbelsäulentherapie nach Breuß-Dorn-Fleig
2003 Wirbelsäulentherapie nach Breuß-Dorn-Fleig (Aufbauseminar)
2010 Fortbildung Tape u. Kinesiotape
2010 Weiterbildung zur CMD-Kiefergelenkstherapie
2014 Ausbildung in Fußreflexzonentherapie

Termine nach Vereinbarung unter Tel. 01627462212 oder birgitjost@gmx.de

Hier geht es zur Preisliste von Frau Jost. Seite 1 [1.114 KB] - Seite 2 [1.075 KB]

Hole in one

Ingrid Hindlinger

Foto: A. Kriegenhofer

Herzlichen Glückwunsch an Ingrid Hindlinger. Sie hat heute an unserer Bahn 3 ein "hole in one" geschossen.

Baufortschritt an Weiher 6

Heute, Freitag 10.10.2014, werden die Baumaßnahmen soweit fortgeschritten sein, dass der Spielbetrieb an der Bahn 6 wieder regulär aufgenommen werden kann. Das heißt, das Wintergrün wird geschlossen und das reguläre Grün kann wieder angespielt werden. Die gesamte Baustelle bleibt vorübergehend noch "Boden in Ausbesserung". Die Restarbeiten werden während des laufenden Spielbetriebs vorgenommen.

Baufortschritt an Bahn 6

Es geht sehr schnell voran, die Mauer nimmt schon deutliche Züge an. Am Wochenende können wir auf alle Fälle wieder das Grün 6 anspielen. Der Wetterbericht ist weiterhin sehr gut, unser Platz ist in einem sehr guten Zustand. Zur Zeit macht es sehr viel Freude diesen immer nebelfreien Ruhpoldinger Golfherbst zu nutzen.

Baufortschritt an Bahn 6

Hans "Knogler" Meier unser Lieferant der Mauersteine, Headgreenkeeper Richard "Jesie" Jany, stelv. Headgreenkeeper Mathias "Mandi" Freimoser und Balthasar "Hausl" Haßlberger v.l.n.r.

Gestern wurde mit den Arbeiten begonnen. Schon heute sieht man die ersten Meter Mauer stehen. Die Steine werden, wie auf unserer gesamten Anlage, vom Steinbruch Hans Meier (Knogler) geliefert. In den nächsten Tagen soll das Wetter bleiben wie es ist. Damit ist der Baufortschritt optimal gewährleistet.

Platzpflegemaßnahmen

Gerade im Herbst ist es von Seiten der Golfspieler wieder Zeit sich näher mit dem Thema der Platzpflege auseinanderzusetzen um die verschiedenen Maßnahmen unseres Teams besser zu verstehen. Wir haben schon lange auf unserer Homepage einen Bereich Greenkeeping eingerichtet, den wir Ihnen hiermit wieder etwas näher bringen wollen.

Immer wieder aktuell

Zügiges Spiel in Turnieren oder Privatrunden erhöhen die Freude am Spiel. Hier zusammengefasst die 11 besten Tipps für zügiges Spiel. [1.261 KB]

Summer Sale im Proshop

"Summer Sale" im Proshop des Golfclub Ruhpolding. Ab sofort sind alle aktuellen Kollektionen von Girls-Golf, Nike und Footjoy um 40% reduziert.

Nach oben

Diese Woche im Golfclub

Montag 06.10. - Normaler Spielbetrieb - Golfstüberl Ruhetag
Dienstag 07.10. - Normaler Spielbetrieb - ab 13.00 Uhr bis 13.50 Uhr Ladies Day
Mittwoch 08.10. - Ab 12:00 Uhr 18-Loch Turnier der Golfcommunity powered by HP.
Donnerstag 09.10. - Normaler Spielbetrieb
Freitag 10.10. - Normaler Spielbetrieb - ab 12:00 Uhr bis 12.40 Uhr Mens Day
Samstag 11.10. - Normaler Spielbetrieb
Sonntag 12.10. - Normaler Spielbetrieb

Bahn 6 vorübergehend mit Wintergrün in den regulären Arbeitszeiten versehen.

Nach oben

Turnier der golffriends.com

Die Sieger

Ein Turnier mit sehr attraktiven Preisen stand zum Ende der Wettspielsaison an. Am Sonntag den 05.10.2014 fanden sich 36 unermüdliche Turnierspielerinnen und Spieler um am Turnier der golffriends.com teilzunehmen. Sehr attraktive Preise gab es zu gewinnen. Wer nicht zu den glücklichen Siegern gehörte hat noch bei einer Tombola aller Teilnehmer die Möglichkeit eine attraktive Reise im Wert von 13.000,- € zu gewinnen. Erfreulich war, dass sich viele der jüngeren Golfgeneration im GC Ruhpolding entschlossen haben diese Möglichkeit wahrzunehmen um am persönlichen Handicap zu feilen. Die Platzverhältnisse waren sehr gut, das Wetter spielte mit und zum Schluss zeigte sich sogar noch die Sonne dauerhaft. Gespielt wurde ein Zählspiel nach Stableford. Tagessieger mit 32 Bruttopunkten wurde Herbert Fritzenwenger, gefolgt von Markus Mayer mit 25 Bruttopunkten.

Diese Turnierserie wollen wir auch im kommenden Jahr begleiten und haben uns um 3 dieser Turniere beworben. Wir freuen uns schon auf die kommende Saison und auf ein wiederum sehr attraktives Angebot für Mitglieder und Gäste des GC Ruhpolding.

Die Ergebnisse in den Klassen: Brutto [105 KB] , netto A [73 KB] , netto B [73 KB] , netto C [73 KB]

Nach oben

Men´s Day Ausflug 2014

Nach einem verregneten Sommer neigt sich die Golfsaison dem Herbst zu. Als „Zwischenhoch“ ist jetzt auch wieder die Zeit für den Men’s Day Ausflug.
Nachdem wir dreimal am Wörthersee waren, machten sich am 29. September 24 Men’s Day Herren pünktlich um sieben Uhr auf die Reise ins Donau – Ries. Auf der Fahrt dorthin war als erster Golfplatz der GC Ingolstadt unser Ziel. Dort wurden wir herzlich empfangen und fanden einen bestens präparierten Platz vor, welcher für unsere Startzeiten reserviert war. Nach anfänglichem Nebel kam die Sonne hervor und wir konnten nach gespielter Runde den freundlichen Service auf der Terrasse des Clubrestaurants genießen.
Anschließend chauffierte unser Fahrer, Peter Becker, uns nach Rain am Lech in das Blumenhotel Dehner. Nachdem sich alle frisch gemacht hatten, traf man sich auf Einladung des Hotels an der Bar zum Wellcome Drink, und dann ging es auch zum Abendessen in das „Kaminstüberl“ welches für uns reserviert war. Die Tische waren mit viel Liebe eingedeckt und die Küche und der Service hervorragend, und das alle drei Tage und Abende in gleichbleibender Qualität.
Unseren zweiten Golftag verbrachten wir im Wittelsbacher Golfclub, welcher zu den „Leading Golf Courses of Germany“ gehört. Alle Teilnehmer waren begeistert von der Parkähnlichen Anlage mit dem schönen und alten Baumbestand, welcher bei dem Einen oder Anderen mit in das Spiel kam.
Unser dritter Tag führte uns zum Golfclub Donauwörth in Gut Lederstadt. Auch hier hatten wir wettermäßig Glück, denn kurz nach dem Start hatten wir Sonnenschein. Wenn in Ruhpolding Gäste meinen, bei uns sei es bergig, dann sollten sie mal in Donauwörth spielen, um einen bergigen Platz kennen zu lernen. Aber es störte nicht, denn man hatte eine wunderbare Aussicht auf das Donau-Ries.
Am dritten Abend hatten wir dann Siegerehrung zum Abendessen. Die Auswertung machte, wie immer zuverlässig, unser Hansi Hinterseer. Einleitend hielt der Men’s Day Captain eine kurze Rede und ließ die Sommersaison Revue passieren und bedankte sich bei allen Men’s Day Herren für das mitmachen, aber ganz besonders bedanken sich der Kassier Werner Deil und der Men’s Day Capt. Albrecht von Hagen bei Toni Kriegenhofer, welcher uns beide oft, aus intern bekannten Gründen, vertreten musste. Danke Toni.
Am Tag der Heimreise führte unser Weg zum Golf-Club Schloss Klingenburg. Bei genau 24 Teilnehmern bildeten wir zwei Mannschaften und spielten ein „Ryder Cup“ Turnier. Der Mannschaftskapitän der „Holehunters“ war reiner Deichmann und der „Bad Boys“ Hermann Neumayer. Bei diesem Spiel wurde mit viel Spaß und auch Ehrgeiz um die anschließende Brotzeit gespielt. Sieger wurden die „Holehunters“. Die Preise unseres Ausflugs wurden teilweise von unserem Clubwirt Andi Hochreiter gesponsert.

Hier nun die Sieger,

Gruppe „Ü 76“ 1. Anton Plenk, 2. Werner Deil
HCP Klasse 2, 1. Bodo Hofmann, 2. Gerhard Wagner, 3. Peter Osenstätter
HCP Klasse 1, 1. Reiner Deichmann, 2.Toni Kriegenhofer, 3. John Rusling
Brutto Sieger, Hermann Neumayer

Bericht: Albrecht von Hagen

Unsere aktuellen Baustellen

Waschplatz fast fertig

Der Herbst ist Bauzeit auf der Golfanlage Ruhpolding. Damit sich in der kommenden Saison Mitglieder und Gäste über weitere Qualitätssteigerungen auf dem Platz und im Umfeld freuen können, haben wir 2 Baustellen begonnen. Die eine, der Waschplatz für Trolleys, ist schon fast fertiggestellt. Hier fehlt nur noch eine Verschalung zum Lärmschutz für die Nachbarschaft und eine schallgedämpfte Box für den Kompressor. Die andere, eine Mauer an Grün 6 zur deutlichen Abgrenzung von Grün und Weiher, beginnt gerade. Dies ist übrigens die größte Baustelle der letzten Jahre. Zur Einrichtung der Baustelle haben unsere Greenkeeper den Wasserspiegel des Teiches abgesenkt, und eine befestigte Baustraße hin zum Weiher vorbereitet. Nächste Woche beginnen die Arbeiten für diese Mauer. Wie lange die Bauzeit sein wird, kann man nicht genau sagen. Rechnen Sie aber mit ca. 2 Wochen. Die Mauer soll im Spiel für Klarheit sorgen ob ein Ball tatsächlich über das Wasserhindernis geflogen oder doch im Wasser gelandet ist. Dies beschleunigt das Spiel an dieser Bahn erheblich. Der optische Effekt ist es aber, der die Bahn noch attraktiver erscheinen lässt und die erste Motivation für den Bau. Wir wissen, dass der Bau dieser Mauer eine Herausforderung für unser Greenkeeperteam ist, wissen aber auch, dass sie in guten Händen ist. Wir bitten Sie um Verständnis, dass die Bahn 6 entsprechend gekürzt wird und in dieser Zeit auf den ersten 9 Bahnen während der Arbeitszeiten keine EDS Runden gespielt werden können.

Baustelleneinrichtung an Bahn 6

Hotelprojekt Zell

Nachdem die Diskussionen um das Hotelprojekt Zell, nicht zuletzt durch unser Statement, angeheizt wurden, stellen wir hier noch einmal klar, dass wir nicht gegen ein Hotel am Golfplatz sind, auch nicht in der Ausdehnung wie sie uns schon beim ersten Projekt dem "Hoteldorf Zell" bekannt gemacht wurde. Der GC Ruhpolding ist ausschließlich daran interessiert, dass er ein seinen Qualitätsmerkmalen entsprechendes ebenbürtiges Hotel in seine direkte Nachbarschaft bekommt. Die Befürchtung des GC Ruhpolding ist, dass das „Billigimage„ des a-ja Resort Hotels auch der Golfanlage zukünftig anhaften wird und damit neu zu werbende touristische Golfspieler abschreckt.

Wir haben außerdem ein paar Fakten und Zahlen zusammengestellt, die während der Präsentation Ende Juli im Kurhaus Ruhpolding durch den Geschäftsührer von a-ja, Herrn Hutmacher, bekannt gemacht wurden und Bewertungen von Holidaycheck die im Internet für jedermann einsehbar sind. Zu den Zahlen geht es hier. [165 KB]

Nach oben

Zum Hotelprojekt Zell

Das seit vielen Jahren von der Gemeinde Ruhpolding verfolgte Ziel ein Hotel auf dem Gelände des alten Zellerbauern-Hofes und der Driving Range des Golfclubs zu errichten, scheint nun wieder einmal etwas näher gerückt. Der GC Ruhpolding ist als unmittelbar Betroffener interessiert, dass dieses Hotel dem GC, neben den massiven Einschränkungen seines Übungsgeländes, auch Vorteile bringt. Der GC Ruhpolding hat immer betont, dass er für den Bau eines Hotels auf seinem von der Gemeinde gepachteten Grund ist, sofern dieses Hotel geeignet ist, entsprechendes Klientel für die Belegung und Belebung des Golfplatzes zu generieren. Die zu erwartende Kaufkraft der golfenden Gäste sollte neben dem Golfclub auch Ruhpolding insgesamt wirtschaftlich stärken. So hatten wir immer ein „Flaggschiff“, Viersterne-Superior Hotel mit entsprechender Bettenzahl und Angeboten, vor Augen. Dies würde den Qualitätsmerkmalen und -zielen die der GC Ruhpolding verfolgt entsprechen. Der GC Ruhpolding ist nicht abhängig davon ob ein Hotel gebaut wird oder nicht. Der GC Ruhpolding hat sein wirtschaftliches Überleben bisher selbst und erfolgreich regeln können.

Das nun der Öffentlichkeit vorgestellte Projekt des zukünftig gewünschten Betreibers a-ja entspricht nicht den Vorstellungen des GC Ruhpolding und nach unserer Meinung auch nicht dem was die Verantwortlichen für den Tourismus Ruhpoldings jahrelang gefordert haben. Es wurde immer eine Qualitätssteigerung der Beherbergungsbetriebe gefordert. Nur wer Qualität und Service steigert könne im touristischen Wettbewerb überleben. Es gibt Ruhpoldinger Betriebe, die sich diese Vorgaben zu Herzen genommen und alles in ihrer „finanziellen“ Macht stehende getan hatten um wieder konkurrenzfähig zu werden. Im Bereich der Hotellerie seien hier das Wohlfühlhotel Ortnerhof, die Alte Post oder das Alpenhotel Wittelsbach als positive Beispiele der letzten Zeit genannt. Das nun vorgestellte Betreiberkonzept stellt in unseren Augen einen Schlag ins Gesicht derer dar, die sich um Steigerung von Qualität und Service nach den Forderungen der Touristiker bemühten. Auch der Golfclub Ruhpolding versucht seit Jahren Qualität und Service für seine Mitglieder und Gäste zu steigern. So wurde er von den Verantwortlichen gebeten den Leading Golf Courses of Germany beizutreten und sich deren Qualitätsmerkmalen und Kriterien anzuschließen. Das Potential sei vorhanden, so im letzten Blindtest der vor wenigen Wochen durchgeführt wurde.

Nach Einholung zusätzlicher Informationen, Nachrechnung der von a-ja Geschäftsführer Herrn Hutmacher im Kurhaus veröffentlichten Zahlen zu Übernachtungen im Hotel, dem zu erwartenden Umsatz für Ruhpolding und Ansicht eines Videotestberichtes über das bisher einzige eröffnete a-ja Hotel in Warnemünde, sowie der Einschätzung verschiedener Experten, erscheint uns das Konzept nicht dafür geeignet das ersehnte „Flaggschiff“ für Ruhpolding zu werden und auch nicht geeignet Golfern als Ausgangspunkt für einen Golfurlaub in Ruhpolding zu dienen.

Somit wird das touristische „Filetgrundstück“ Zellerbauernhof in unseren Augen verschwendet. Der Vorstand des Golfclub Ruhpolding e.V. und die Geschäftsführung sowie der Beirat der Golfanlage Ruhpolding GmbH & Co Betriebs KG stellten in einer gemeinsamen Sitzung fest.

"Der GC Ruhpolding kann dieses Betreiberkonzept nicht verhindern. Der Golfclub Ruhpolding möchte aber ausdrücklich darauf hinweisen, dass er nicht in der Bewerbung von a-ja als Partner des Hotels ausgewiesen wird. Gäste des Hotels können den Golfplatz des GC Ruhpolding nutzen, sofern sie einem vom Deutschen Golfverband akzeptierten Verband oder Verein zugehörig sind. Die Gebäude und Anlagen des GC Ruhpolding stehen wie bisher allen die unsere Regeln und Bedingungen akzeptieren zur Verfügung. Das Hausrecht auf dem gesamten Areal der sonstigen gepachteten Grundstücke wird weiterhin durch den GC Ruhpolding in Anspruch genommen."

Für den GC Ruhpolding e.V.
Herbert Fritzenwenger
Präsident

Nach oben

Aufrüstung im Bereich Erste Hilfe und Brandschutz

Wir haben sicherheitstechnisch ein wenig aufgerüstet. Von normalen Verbandkästen über zusätzliche Feuerlöscher bis hin zum Defibrilator im Clubhaus. Die Erste Hilfe und der Brandschutz für unserer Mitarbeiter, Mitglieder und Gäste ist auf dem Weg zur vorbildlichen Einrichtung:-) Eine umfassende Erste Hilfe Auffrischung erhalten all unsere Mitarbeiter im Herbst.

Hotel Resort am Golfplatz

Gestern, Montag 28.07.2014, fand im Kurhaus Ruhpolding die öffentliche Vorstellung des neuen Hotelprojektes Zell [1.060 KB] statt. Betreiber soll die Firma a-ja Hotels werden. Bisher wird in Warnemünde ein Hotel nach diesem Betreiberkonzept seit über einem Jahr geführt. Weitere Hotels sind in Bau und in Planung. Diese werden zum Teil von a-ja selbst oder von Investoren fremdfinanziert. Nach Auskunft des Betreibers ist die Auslastung des Hotels in Warnemünde mit über 90% im Jahr sehr hoch. Gebaut werden soll auf der selben Fläche wie schon das alte Hoteldorf Zell. Ob dieses Konzept auch in Ruhpolding Erfolg hat, wird die Zeit zeigen. Eine Erkenntnis aus dem gestrigen Abend war außerdem, dass mit a-ja der Betreiber "Gewehr bei Fuß" steht, ein oder mehrere Investoren aber noch gesucht werden. Wir sind gespannt ob auch dieser entscheidende Baustein in der nächsten Zeit gesetzt werden kann.

Aus Sicht des Golfclubs gibt es ein Thema, das uns im Augenblick sehr bewegt. Nach den bisherigen Planungen würde unsere Driving Range im bekannten Ausmaß wegfallen. In der ursprünglichen Planung mit dem Hoteldorf Zell hatten wir einem Tausch der Driving Range auf das Fiedlerfeld zugestimmt. Da die Planungen für das alte Hoteldorf schnell im Sand verliefen, haben wir uns zunächst mit diesem Thema nicht mehr beschäftigt. Im Laufe der letzten Jahre hat sich unsere Golfanlage in ihrer Qualität und die Konzeptionsidee des Führungspersonals im GC Ruhpolding weiterentwickelt. Die eigene Erfahrung und der Meinungsaustausch mit Golfanlagen in ganz Deutschland zeigt, dass eine gut funktionierende Driving Range Grundvoraussetzung für den Erfolg einer Golfanlage in Deutschland darstellt. Dies darf bei der Realisierung eines Hotelprojektes nicht außer Acht gelassen werden. Das Fiedlerfeld kann nur Ersatzfläche für den wegfallenden Kurzplatz sein, nicht für eine komplette Driving Range. Wir werden alle Kraft dafür einsetzen, dass uns die Lebensader Driving Range, wie und wo immer, erhalten bleibt.

Nach oben

Impressionen Juli 2014

Die nachfolgenden Bilder hat uns unsere Mitarbeiterin Elisabeth Noichl zur Verfügung gestellt. Impressionen nach einem gewittrigen Tag.

  (c) GOLFCLUB RUHPOLDING 2012