Turniere im Juli

Der Juli ist traditionsgemäß ein Monat mit vielen Turnieren. Einladungs- und offene Turniere geben sich die Hand. Das Highlight ist selbstverständlich die Clubmeisterschaft am 31. Juli und 01. August. Das Golffest für uns als Mitglieder im GC Ruhpolding. Dieses Jahr mit außergewöhnlich vielen attraktiven Preisen. Als „Sahnehäubchen“ auf der Clubmeisterschaftstorte können alle Teilnehmer die an Tag 1 starten, eine Reise nach Costa Navarino in Griechenland gewinnen. 

Der Kalender für die nächsten Wochen sieht wie folgt aus.

03.07. Zürich Golf Open (Einladungsturnier) 
07.07. 3. Joka after work Trophy
11.07. golf.de Strawberry Tour
17.07. Ladies Golf Tour Peter Hahn
21.07. 9-Loch Feierabend Turnier
23.07. 3. Gentlemen Cup
24.07. Time4Golf Trophy
25.07. Early Morning Turnier (Kanonenstart um 07.00 Uhr)
28.07. 9-Loch Feierabend Turnier
31.07. Clubmeisterschaft Tag 1 mit Race2Greece Wertung
01.08. Clubmeisterschaft Tag 2

Mitglieder können sich online hier anmelden

Gäste können sich telefonisch oder über www.mygolf.de anmelden. Ausschreibungen sind am schwarzen Brett einzusehen oder werden mit dem Newsletter an unsere Mitglieder versendet.

Wir würden uns freuen wenn möglichst viele Mitglieder und Gäste unser Angebot wahrnehmen würden.

Ihr Team des GC Ruhpolding

 

Max Wieninger Gedächtnisturnier am 27.06.2021

Es war wie in der Zeit vor Corona. Stefan Wieninger lud zum Max Wieninger Gedächtnisturnier ein und fast alle kamen. Wegen Corona war das Teilnehmerfeld von Haus aus limitiert. Das Wetter und unser Golfplatz boten beste Voraussetzungen für einen geselligen und unterhaltsamen Golftag.

Zunächst gab es aber um 09.00 Uhr das traditionelle Weißwurstfrühstück. Schon hier zeichnete sich ab, dass die Teilnehmer*innen sehr gut gelaunt und entspannt waren. War es doch das erste Turnier seit vielen Monaten mit entsprechendem Rahmen.

Nur wenige fanden den Weg zu Pitching- und Drivingrange um sich vorab ein wenig einzuspielen.

Pünktlich um 10:00 Uhr ging es per Kanonenstart auf die Runde. 52 Teilnehmer*innen verteilt auf einer 18 Loch Golfanlage bedeuten sehr viel Platz und Raum für die einzelnen Flights. An manchen Bahnen konnte man das Gefühl entwickeln, der Platz würde an diesem Tag nur für den eigenen Flight reserviert sein.  So wurde munter drauf los gespielt. Da der Texas Scramble die Möglichkeit bietet die Leistung des Teams optimal zu nutzen, wurden auch prächtige Ergebnisse erzielt. Die Tageswertung gewannen Markus Maier und Tobias Eisenbichler mit 5 unter PAR, 66 Schlägen. Die Nettoergebnisse in den einzelnen Klassen konnten sich aber auch sehen lassen.

So gewannen Kerstin und Arthur Wieninger in der Klasse C mit 65 Nettopunkten. Mit starken 55 Nettopunkten gewannen Alexander Lang und Andreas Altmannshofer die Klasse B. In der Klasse A waren Ingrid und Alexandra Strassel mit 48 Punkten erfolgreich.

Hier alle Ergebnisse

Die gespielten Ergebnisse waren an diesem Tag Nebensache. Vielmehr ging es darum die Max Wieninger Stiftung zu unterstützen. Soziale Projekte in der Region werden seit vielen Jahren durch die Stiftung gefördert. Dies ist auch der Hauptzweck dieses Turniers.

Wenn sich soziales Engagement noch mit einem so schönen Anlass fördern lässt, dann tut dies der allgemeinen Stimmung natürlich sehr gut.

Damit die Stimmung auch sicher nicht nachlässt, verpflichtete Stefan Wieninger sogar noch eine Live-Band. Live-Box aus Inzell spielte auf und erfüllte die Erwartungen perfekt.

Schon ab 16.30 Uhr rief Golfstüberlwirt Andreas Hochreiter zum Grillbuffet. Da so eine Runde Golf durchaus einige Kalorien verbrennt, musste sich niemand beim gewohnt hervorragenden Essen zurückhalten. Auch den Konsum der verschiedensten Produkte des Hauses Wieninger konnte jeder für sich entsprechend einteilen. So wirklich einteilen konnten es sich die ein oder anderen Teilnehmer*innen dann doch nicht. Doch es blieb alles sehr gesittet und harmonisch. Ein Fest wie es besser nicht sein könnte klang langsam aus. Ein kurzes Gewitter am Abend hinterließ eine Kulisse als ob Max Wieninger selbst von oben herab, sicher sehr zufrieden mit seiner Familie, die Szene begleitete.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

GMVD zu Gast in Ruhpolding

Unser Präsident Herbert Fritzenwenger bekleidet auch das Amt des Regionalkreisleiters Südost des Golfmanagement Verband Deutschland (GMVD) für Bayern und Österreich.

Innerhalb dieses Regionalkreises wird monatlich auf ausgewählten Plätzen mit Vertretern verschiedener Golfanlagen und aus der Industrie ein kleines Turnier gespielt. Dieses Mal waren 15 Spieler*innen in Ruhpolding zu Gast. Darunter sehr hochkarätige Gäste wie GMVD Präsident Korbinian Kofler, GMVD Geschäftsführer Andreas Dorsch und DGV Vize-Präsident Wilhelm Fumy.

Bei besten Platzverhältnissen konnten wir uns am Montag den 21.06. sehr gut präsentieren. Besondere Aufmerksamkeit erzielten wir mit unseren palisadenbewährten Bunkern. Diese kamen bei den Experten sehr gut an. Wie überhaupt der Gesamteindruck unserer Anlage hohe Anerkennung fand. Ein großer Dank ging auch an Andreas Hochreiter, der es sich an seinem Ruhetag nicht nehmen lies und die Gruppe verpflegte. 

Es war ein sehr intensiver Tag mit vielen guten Netzwerk-Gesprächen. Es gab auch in den folgenden Tagen noch einmal Dank von vielen Teilnehmern für diesen schönen Golftag. 

Race2Greece wird verschoben

Aufgrund der geringen Nachfrage (nur 21 Meldungen) mussten wir schweren Herzens das Race2Greece verschieben. Zusammen mit Klaus Lanzendörfer von der Firma Time4Golf  und den Sponsoren konnten wir aber eine gemeinsame Lösung finden.

Die hochattraktiven Preise inklusive der Möglichkeit eine Reise nach Costa Navarino in Griechenland zu gewinnen, werden nun im Rahmen der Clubmeisterschaft ausgespielt. Tag 1 der Clubmeisterschaft am 31. Juli  gilt nun als Race2Greece. Teilnehmen können nur Mitglieder der GC Ruhpolding und Vertreter des Sponsoren, die in der Clubmeisterschaftswertung außer Konkurrenz spielen. 

Wir können so die Clubmeisterschaft noch attraktiver gestalten und sind unserem Partner, der Fa. Time4Golf sowie den Sponsoren sehr dankbar, dass sie dieser Lösung zustimmen.

Ihr Team des GC Ruhpolding

Ladies Golftour Peter Hahn 2021

16 Damen machten sich auf um an einem weiteren wunderschönen Golftag den 2. Spieltag dieser Serie zu bestreiten. Die Bedingungen waren hervorragend. So kam es auch zu sehr guten Ergebnissen. Allen voran freute sich dieses Mal Edda Saeger über ihre 39 erspielten Nettopunkte. Edda gewann damit diese Wertung. Tagesbeste aber war Paula Beckerbauer, die nach langer Krankheitsphase langsam wieder in Form zu kommen scheint. Immerhin erspielte Paula 25 Bruttopunkte. Wir gratulieren allen Siegerinnen und würden uns freuen, wenn das nächste Turnier der Ladies Golftour Peter Hahn quantitativ besser besetzt wäre. 

Hier die Ergebnisse

Liga AK 50 Spiele

Unsere beiden Teams der Damen und Herren AK 50 durften anlässlich des zweiten Liga-Spieltages in die Berge fahren. Die Damen gastierten im GC Reit im Winkl, die Herren im GC Berchtesgaden am Obersalzberg. Dieser Freitag der 18. Juni war heiß aber mit leichtem Wind gut zu ertragen. Dies galt für beide Austragungsorte. Die Plätze waren gut vorbereitet und gerade die Grüns in Berchtesgaden zeichneten sich durch sehr hohe Schnelligkeit aus.

Eines teilten sich beide Teams ebenfalls und das war der Rang. Der 3. Platz scheint dieses Jahr, der Platz zu sein, den beide Teams abonniert haben. Die Damen waren knapp dran am Rang 2. Es fehlten nur 2 Schläge. Das Team aus dem GC Reit im Winkl konnte den Heimvorteil nutzen und gewann vor dem GC Berchtesgadener Land/Weng. Beste Spielerin unserer Mannschaft war Alexandra Strassl mit 86 Schlägen.

Den Herren fehlten 8 Schläge zu Rang 2. Hier gewann ebenfalls der gastgebende Verein aus Berchtesgaden. Rang 2 ging an den GC Chieming. Das Team aus dem GC Anthal Waging konnte unsere Mannschaft nicht gefährden und kämpft nun schon gegen den Abstieg. Georg Hofmann und Herbert Fritzenwenger konnten schlaggleich mit 77 Schlägen für unser Team das beste Ergebnis erzielen.

Nun folgt am nächsten Spieltag den 09. Juli für beide Teams das Heimspiel. Insgeheim hofft man natürlich auch auf einen Heimsieg. Dann wäre dieser Serie der 3. Plätze durchbrochen. Wir freuen uns schon darauf.

Hier die Ergebnislisten

Damen – Herren 

9-Loch Feierabend Turnier

Die Teilnehmerzahlen an diesen beliebten Mittwochsturnieren steigen erfreulicherweise wieder etwas an. Immerhin gingen am 16.06. um 18.00 Uhr 23 Teilnehmer*innen an den Start. Die Spielbedingungen sind zur Zeit am Abend aber auch traumhaft.

Die Temperaturen waren extrem angenehm. Ein leichter Wind sorgte für erfrischende Momente und ab und zu auch für Rückenwind. Der Platz spielte sich dank des Ballrolls komfortabel.  Unsere Grüns sind wieder in gutem Zustand. Die Laune der meisten Teilnehmer*innen war nach dem Spiel ob dieser Tatsachen ebenfalls sehr gut.

Die beste Laune dürften aber die beiden Sieger des Tages gehabt haben. Peter Tirolf gewann die Nettowertung mit extrem guten Ergebnis von 26 Nettopunkten. Herbert Fritzenwenger gelangen in der Bruttowertung 18 Punkte. 

Hier alle Ergebnisse

Sanierung eines Bunkers

…..und weiter geht es mit der Sanierung eines Bunkers. Der Fairwaybunker an Bahn 6 hat viele Jahre ohne größere Reparaturmaßnahmen überstanden. Nun ist es wieder Zeit den Bunker auf „Vordermann“ zu bringen. Dazu haben Headgreenkeeper  Matthias Freimoser jun. und sein Team den Sand zum großen Teil entfernt und die Ränder der Bunkers geschärft. Der Bunker wird so wieder seine ganze „Pracht“ entfalten können. Die Maßnahme sollte in Kürze abgeschlossen sein. 

Strawberry Tour

101 Teilnehmer*innen aus über 45 Vereinen hatten sich für den Start in Ruhpolding am 13.06.2021 entschieden. Belohnt wurden sie mit perfektem Golfwetter und einem sehr gut vorbereiteten Golfplatz. Unsere Grüns zeigten sich nach dem Aerifizieren vor 10 Tagen in sehr gutem Zustand. Der vorherrschende oft böige Wind, hatte so seine Tücken. So mancher gut geglaubte Schlag blieb zu kurz oder wurde seitlich von seiner Flugbahn geweht. Ein Problem das aber meist nur die Longhitter unter den Spieler*innen hatten.

Immer wieder sah man Spieler*innen die während der Runde einige Fotos vom Platz und dem Ruhpoldinger Tal machten. Für uns die Bestätigung, dass wir eine großartige Anlage betreuen dürfen.

Die Ergebnisse waren recht ordentlich. Es konnten 15 Spieler*innen ihr Handicap mindestens erspielen oder sogar unterspielen. Hervorragende 43 Nettopunkte erzielten in den Klassen B und C die Sieger Benjamin Börger vom Anetseder GB und Ernst Kröll vom GC Drautal/Berg mit. Dass beste Bruttoergebnis aller Teilnehmer mit 27 Bruttopunkten erzielten Julian Gassler vom Münchener GC und Herbert Fritzenwenger vom GC Ruhpolding. Im Kartenstechen gewann Julian Gassler schließlich die Tageswertung.

Hier geht es zu den Ergebnislisten

Adventure Golf Park nimmt Formen an

Es geht voran mit dem Adventure Golf Park Ruhpolding. Wir haben mittlerweile eine eigene Homepage. Unter www.adventure-golf-ruhpolding.de haben wir alle wichtigen und aktuellen Informationen eingestellt. Auch über den Baufortschritt informieren wir dort laufend. Aktuell wird im Augenblick eine Bahn mit dem Thema Biathlon in der Chiemgau Arena fertiggestellt. Jetzt, da das Wetter wieder besser wurde, geht es auch etwas schneller mit der Fertigstellung voran.