Adventure Golf Park nimmt Formen an

Es geht voran mit dem Adventure Golf Park Ruhpolding. Wir haben mittlerweile eine eigene Homepage. Unter www.adventure-golf-ruhpolding.de haben wir alle wichtigen und aktuellen Informationen eingestellt. Auch über den Baufortschritt informieren wir dort laufend. Aktuell wird im Augenblick eine Bahn mit dem Thema Biathlon in der Chiemgau Arena fertiggestellt. Jetzt, da das Wetter wieder besser wurde, geht es auch etwas schneller mit der Fertigstellung voran. 

Blitzwarnanlage im Hochbetrieb

Zur Zeit ziehen wieder Gewitter in das Einzugsgebiet unserer Golfanlage. Dabei werden wir zuverlässig von unserer Blitzwarnanlage von COPTR alarmiert. 


Ein Gewitter mit Blitz und Donner erschreckt und fasziniert uns zugleich. Dabei wissen die Wenigsten, dass es zwei verschiedene Arten von Blitzen gibt, wobei eine äußerst heimtückisch und gefährlich sein kann. 

Man unterscheidet zwischen zwei Arten von Blitzen: Den Wolke-Wolke-Blitz (Wolkenblitz) und den Wolke-Boden-Blitz (Erdblitz). 80 Prozent aller Blitze sind Wolkenblitze und für den Menschen ungefährlich. Anders als die Positiv-Erdblitze. Sowohl Wolken- als auch Erdblitze werden noch einmal in Positiv- und Negativ-Blitze unterteilt.

Positiv-Blitze sind mehr als doppelt so stark wie „normale“ Blitze

Bei den meisten Erdblitzen handelt es sich um Lichtbögen zwischen der negativ geladenen Wolkenunterseite und dem Erdboden. Bis zu 5 Prozent der Blitze können aber auch aus dem positiv geladenen oberen Wolkenstockwerk kommen. Diese sogenannten Positiv-Blitze sind mit bis zu 400.000 Ampere mehr als doppelt so stark wie die „normalen“ Blitze. Zu erkennen sind sie an einem besonders lauten Donner, der an einen Kanonenschlag erinnert und von einem polternden Nachhall begleitet wird. 

Erdblitz auf unserer Golfanlage

Positiv-Erdblitze sind unberechenbar

Besonders gefährlich sind diese Positiv-Erdblitze, weil sie häufig mehrere Kilometer vom eigentlichen Gewitter entfernt einschlagen können. Mitunter dort, wo sogar noch die Sonne scheint oder bereits wieder, nach Abzug eines Gewitters. Deshalb sollten Sie wenn Sie im Freien sind, insbesondere an exponierten Punkten oder gar im Wasser,  auch dann vorsichtig sein und Schutz suchen, wenn ein Gewitter in der Nähe ist und nicht direkt über Sie hinwegzieht. 

Quelle: www.weather.com

Die Sicherheit unserer Greenkeeper hat oberste Priorität!

Damit wir Golfspieler*innen immer einen möglichst gut gepflegten Golfplatz vorfinden, gibt es ein Team von Spezialisten die für uns diese Aufgabe erledigen. Dieses Team pflegt mit hohem Aufwand und sehr viel Leidenschaft die unterschiedlichen Spielflächen, repariert perfekt unsere Bunkeranlagen, pflastert hervorragende Wege damit unsere Bekleidung auch bei Regen sauber bleibt, baut Unterstände, wenn der Regen zu viel wird, überprüft und wartet die Strom- und Wasserleitungen auf dem Platz und erledigt noch weitere wichtige Aufgaben für uns Golfer*innen.

Dass wir unser Team aufgrund der vielen Aufgaben die es bewältigen muss während unserer Freizeitrunden antreffen, ist normal. Gerade wird ein Bunker am Grün 12 ertüchtigt. Dass das nicht in ein paar wenigen Stunden funktioniert, sollte jedem klar sein.

Dafür hat unser Team gestern zunächst das Grün 12 gesperrt und auf die Dose des Wintergrüns herabgesetzt. Soweit so gut.

Damit der Spielbetrieb wieder normal funktionieren konnte wurde die Fahne am Nachmittag auf das reguläre Grün gesetzt. Ein Mann arbeitete am Bunker weiter.

Als ginge es um eine Meisterschaft wurde daraufhin von verschiedenen Spieler*innen sogar in das Areal des zu reparierenden Bunkers geschossen. Nicht einmal, nein mehrmals. Die dort arbeitende Maschine wurde getroffen und der Greenkeeper entging nur knapp den gefährlich nahekommenden Golfbällen.

Jetzt stellt man sich als normal denkender Mensch die Frage, warum gefährden Golfer*innen die Gesundheit unserer Arbeiter? Ist es während einer Freizeitrunde tatsächlich sooo wichtig den Ball aus einer Position zu spielen, von der aus eine Gefährdung für unsere Mitarbeiter entsteht? Kann man den Ball nicht einfach aufheben und 20 Meter entfernt spielen? Kann man eventuell sogar verzichten auf das Grün zu spielen um die nächste Bahn in Angriff zu nehmen?

Es ist nur schwer zu verstehen, warum Golfer*innen immer wieder diese gefährlichen Situationen auf dem Golfplatz heraufbeschwören. Die Sicherheit der Platzarbeiter hat immer Vorrang vor dem eigenen Spiel.

Es bleibt uns als Verantwortliche für die Sicherheit von allen sich auf dem Platz befindlichen Personen zu überlegen, ob wir solches Verhalten nicht mit einer befristeten Platzsperre belegen sollten.

Bleiben Sie bitte entspannt, es ist nur Golf!

Ihr Herbert Fritzenwenger
Präsident

Heute online Infoabend

Liebe Golfer*innen, wir haben alle Mitglieder des GC Ruhpolding per Newsletter am vergangenen Freitag 04.06. darauf hingewiesen, dass wir heute um 20:00 Uhr einen online Infoabend durchführen werden. Der passende Link ist im Newsletter abgebildet. Mitglieder die diesen Newsletter nicht erhalten haben, setzen sich bitte mit dem Sekretariat ( info@golfclub-ruhpolding.de ) in Verbindung um die korrekte E-Mailadresse abzugleichen. 

Turniere im Juni

Nach den Lockerungen, die uns seit heute das Leben wieder etwas einfacher gestalten lässt, sind wir voller Vorfreude auf die kommenden Turniere. 

Wobei wir besonders auf das Race2Greece und das Max Wieninger Gedächtnisturnier hinweisen wollen. Beim Race2Greece können sie neben Ihrer Jagd auf das Handicap sehr attraktive Preise gewinnen. Unter anderem wird unter allen Teilnehmern eine Reise nach Costa Navarino verlost.

Das Max Wieninger Gedächtnisturnier steht wie immer unter dem Zeichen der Geselligkeit. Es wird also für jeden Golfer an diesem Wochenende des 26. und 27.06. etwas geboten.

Hier eine kurze Auflistung der kommenden Turniere im Juni.

Mi. 09.06. 9-Loch Feierabendturnier 
So 13.06. golf.de Strawberry Tour 18 Loch
Mi. 16.06. 9-Loch Feierabendturnier
Sa 19.06. Ladies Golftour Peter Hahn
Mi 23.06 9-Loch Feierabendturnier
Sa 26.06. Race2Greece
So 27.06. Max Wieninger Gedächtnisturnier
Mi 30.06. 9-Loch Feierabendturnier

Mitglieder können sich online anmelden. Gäste können sich über mygolf.de online anmelden.
Wir freuen uns schon auf Ihre zahlreiche Teilnahme.

Ihr Team des GC Ruhpolding

 

Aerifizieren

Endlich spielt das Wetter mit und das Aerifizieren unserer Grüns konnte gestartet werden. Dank unseres neuen Anbauteils am TORO PROCORE 648 konnten wir die Arbeit deutlich schneller und effizienter gestalten. Wir haben eine Ersparnis von bis zu 10 Mannstunden pro Tag, im Vergleich zu den Vorjahren, damit erreicht. Auch das Ergebnis der Besandung kann sich sehen lassen. Wir sind nun sehr zuversichtlich, dass in kurzer Zeit unsere Grüns wieder die Qualität der letzten Jahre erreichen werden. 

Ein großer Dank geht an die ehrenamtlichen Helfer, die uns Greenkeeper wieder tatkräftig unterstützt haben.

Matthias Freimoser jun.
Headgreenkeeper

Clubbei ist auch Qualifikationsturnier

Tag 1 der diesjährigen Clubmeisterschaft am 31.07.21 dient auch als Qualifikationsturnier für den Heritage Amateur Golf World Cup 2022. Dieser wird nächstes Jahr auf Mauritius stattfinden. Davor gilt es noch das Deutschlandfinale zu überstehen.

Für das Deutschlandfinale können sich unsere  10 besten Spieler/innen mit einem HCPI von bis zu 14,9 und die 10 besten Spieler/innen über HCPI 15,0 qualifizieren. Gewertet werden die Nettopunkte.

Das Deutschlandfinale wird in Bayern stattfinden. Wann und wo steht noch nicht fest.

Teilnahmeberechtigt sind alle Inhaber einer Le Club Golfcard. Da wir die Le Club Golfcard allen vollzahlenden Mitgliedern in diesem Jahr geschenkt hatten, ein weiterer toller Bonus den wir bieten können. Wer die Le Club Golfcard noch nicht hat, kann sie gerne im Sekretariat käuflich erwerben.

WatchDog – Lithium-Akkus sicher laden

Feuer im Golfclub, Feuer in der Garage, Feuer sogar in der Wohnung! Zerstörte Caddy-Hallen und Schäden in Millionenhöhe! In den letzten Jahren ist es in Golfanlagen und Privatwohnungen und Garagen immer wieder zu zerstörerischen Bränden gekommen. Ursachen der Feuer sind meist technische Defekte. Besonders betroffen sind die Ladestationen der Lithium-Akkus der elektrischen Golf Trolleys. Bei unsachgemäßer Benutzung oder dem Laden eines beschädigten Akkus kann es zu gefährlichen Kurzschlüssen und sogar Explosionen am Lithium-Akku kommen! Die innovative Akku Safebox WatchDog schafft hier Abhilfe. Die Box ist so clever konstruiert, dass Sie Ihren Akku darin lagern und laden können, ohne dass es bei einem unbewussten Schaden zu einem unkontrollierten Brand kommen kann! 

Die Safeboxen gibt es bei uns im Proshop zum Preis von 85,- € käuflich zu erwerben.