30. Jahrestag der Gründung

So einen 30. Geburtstag stellte man sich in früheren Jahren etwas anders vor. Da wurde ein richtig großes Golfturnier veranstaltet, gefeiert, musiziert und die alten Tage wurden hochgelobt. 

Leider ist heutzutage alles etwas anders. So gab es Dank Corona keine Planungssicherheit für ein großes Jubiläumsturnier. Der Blick starr auf die Inzidenzen lähmte jedes Engagement und sorgt für Tristesse.

Dann will man nun wirklich nur auf das Ereignis als solches Hinweisen. Die Damen im Sekretariat waren voll motiviert und wollten unsere Mitglieder und Gäste heute mit Kleinigkeiten überraschen. Doch selbst dies war uns nicht vergönnt. Die starken Regenfälle des gestrigen Tages zwangen uns den Platz zu schließen. 

Jetzt könnte man in tiefe Traurigkeit versinken. Aber nein, wir lassen uns nicht unterkriegen. Schon am Mittwoch werden wir das nächste Feierabend-Turnier durchführen. Und am Wochenende kracht es so richtig . Gentlemenscup am Freitag, time4golf Trophy mit großartigen Preisen am Samstag und Early Morning 2er Scramble Turnier mit Musi, Weißwurstfrühstück und späterer Weinverkostung am Sonntag. 

Golferherz was willst Du mehr? Es gibt immer wieder Gründe zu feiern, dazu brauchen wir keinen ausgefallenen Jubiläumstag. Also auf geht´s liebe Mitglieder des GC Ruhpolding. Lasst uns unseren großartigen Golfplatz gemeinsam am kommenden Wochenende feiern und genießen.

Ihr Team des GC Ruhpolding

Hurra wir haben heute 30. Geburtstag!

Heute vor 30 Jahren fanden sich die Mitglieder des Vereins zur Förderung des Golfsports Ruhpolding e.V. im Hotel „Zur Post“ ein um den Golfclub Ruhpolding e.V. zu gründen. Nach vielen Jahren der Bemühungen und harten Kämpfen um die Erlaubnis zum Bau, gelang es einer Mannschaft um Andreas Hoffmann und Alfons Pichler eine Baugenehmigung zu erwirken und unseren Verein ins Leben zu rufen. 

Hier das Gründungsprotokoll

Lang und nicht immer einfach war der Weg des GC Ruhpolding bis heute. In den Jahren der Gründung zeigte sich, dass es nicht mal so nebenbei geht eine Golfanlage zu führen. Waren es damals auch „nur“ 9 Bahnen die schließlich bis 2006 zur Verfügung standen, so erkannte man, dass es oft an Zeit und Geld mangelte um erfolgreich wirtschaften zu können. Um die Jahrtausendwende war klar, dass ein damaliges Überleben nur durch den Ausbau auf 18 Bahnen gewährleistet werden konnte. Auch dieses Projekt wurde bis 2007 erfolgreich realisiert. Von da an, ging es tatsächlich aufwärts. Das Einführen von professionellen Arbeits- und Personalstrukturen erleichterte die Arbeit. Heute können wir stolz auf unseren Club und seinen Platz sein. Die sehr positive Resonanz, die wir gerade in diesem unseren Jubiläumsjahr laufend erhalten zeigt, dass wir auf einem sehr guten Weg sind. 

Jetzt gilt es die weiteren Aufgaben zu bewältigen. Die Corona Pandemie schadet dem Tourismus und damit auch dem GC Ruhpolding sehr. Doch auch diese Aufgabe werden wir meistern. Wir werden nichts unversucht lassen um den Weg für die nächsten 30 Jahre Golf in Ruhpolding zu ebnen.

Im Namen der Vorstandschaft
Herbert Fritzenwenger
Präsident 

P.S. Unsere Damen im Sekretariat freuen sich heute jeden Gast mit einem Gläschen Sekt und Brezen zu beschenken. Zumindest solange, bis der Vorrat zu Ende ist :-)