Neumitglieder

Die Saison hat gerade erst begonnen, doch können wir für das Jahr 2021 bereits 30 Neumitglieder im GC Ruhpolding begrüßen. Ein herzliches Grüß Gott und viel Spaß mit ihrem neuen Hobby.

Das Hohelied der Etikette gilt auch 2021

Seit 1986 gab es in einem April nicht mehr so viel Schnee wie in diesem Jahr. Dies gilt nicht nur für Ruhpolding, sondern für das gesamte Bundesgebiet. Dass auch Golfplätze unter dieser Witterung leiden, sollte zumindest den Golfspielerinnen und Golfspielern klar sein. Aufgrund der noch vorherrschenden Kälte ist noch kein wesentliches Wachstum zu erkennen. Auch der Boden ist noch nicht so fest, wie wir es z.B. im Sommer gewöhnt sind.  Daraus resultiert natürlich die Erkenntnis, dass wir alle sehr vorsichtig mit unserem Golfplatz umgehen müssen. Egal ob Divots zurücklegen oder Pitchmarken auf dem Grün ausbessern. Das Hohelied der Etikette muss immer und gerade bei solchen Bedingungen gesungen werden. Da trifft es uns alle natürlich besonders, wenn Bunkerkanten gleich am ersten Tag der Öffnung rücksichtslos abgetreten werden (Beitragsbild). Da wächst erst einmal nichts mehr an! Bitte spielen Sie platzschonend und respektvoll gegenüber dem Platz. Achten Sie auf unseren (wir meinen damit alle Mitglieder im GC Ruhpolding) Golfplatz. Unsere und damit auch Ihre Platzpflegekosten werden es Ihnen sehr danken. 

Ihr Greenkeeperteam des GC Ruhpolding

 

Bunkerertüchtigung schreitet voran

Wir haben an dieser Stelle ja schon vor dem letzten großen Schneefall berichtet, dass unser Team um Headgreenkeeper Mathias Freimoser, einige unserer Bunker ertüchtigt. Die bewährten Palisaden wurden eingebaut. Da uns, wie Ihnen bekannt, der Schnee der letzten Wochen dazwischen gekommen ist, sind wir noch nicht ganz fertig. Es muss nun noch der Sand eingefüllt und an Grün 12 der Bunker noch befestigt werden. Zu erkennen ist aber, dass es auch in dieser Saison wieder einige Highlights mehr auf unserem Golfplatz geben wird. 

Bunker an Grün 18
Bunker an Grün 12, wird in den nächsten Tagen noch bearbeitet
Fairwaybunker an Bahn 4
Bunker an Grün 2

Wir öffnen unseren Golfplatz

Ab Sonntag 18.04. werden wir unseren Golfplatz öffnen, sobald am Morgen der Frost entschwunden ist. Wir gehen von 09.00 Uhr als mögliche erste Startzeit aus. Es ist noch nicht alles perfekt, aber so, dass wir unser geliebtes Spiel genießen können. Einige Bunker sind noch in Arbeit. Die Bahnen 12 und 13 werden noch verkürzt sein. Hierfür bitten wir um Verständnis. Das sollte sich aber im Laufe der folgenden Woche ändern lassen. Bitte beachten Sie die Hinweise auf unserer Startseite dieser Homepage.

  • Bei einer 7-Tagesinzidenz von über 100 spielen wir in 2er Flights.
  • Aktuelle Inzidenz 266,2  (Stand der Aktualisierung: 16.04.2021, 00:00 Uhr)
  • Golfunterricht ist mit einem Hausstand zzgl. einer weiteren Person möglich.
  • Bitte verwenden Sie vom Parkplatz bis zu den Übungsabschlägen oder Tee 1, sowie auf dem Weg zu den WC Anlagen im Clubhaus, Ihren Mund- Nasenschutz.
  • Achten Sie bitte auf die aktuellen Corona Bestimmungen und allgemeinen Hygieneregeln.
  • Der Pro Shop bleibt geschlossen. Es gilt das Prinzip „call & collect“. Die gewünschten Produkte werden telefonisch im Sekretariat bestellt und können zum vereinbarten Zeitpunkt abgeholt werden.
  • Persönlich können Sie im Augenblick nur durch das geöffnete Fenster am Clubhaus von draußen mit uns in Kontakt treten.
  • Die WC Anlagen im Clubhaus sind geöffnet, Duschen und Umkleideräume geschlossen. Zutritt auf dem Weg zu den WC Anlagen im Clubhaus nur mit FFP 2 Maske.

Highlights der Turniersaison 2021

Auch dieses Jahr sind zahlreiche kleine und größere Turniere geplant. Darunter sind wieder ein paar Schmankerl, die Sie sich in Ihrer persönlichen Turnierplanung markieren sollten. 

Für alle Clubmitglieder ist natürlich die Clubmeisterschaft der absolute Höhepunkt. Auch letztes Jahr konnten wir trotz Corona eine grandiose „Clubbei“ spielen. 

Stefan Wieninger hat wieder das Max Wieninger Gedächtnisturnier angemeldet. Es braucht keine lange Erklärung, immer ein Highlight gewesen.

Wir haben 2 neue Turniere installiert bei denen es sehr schöne Reisen für die Teilnahme zu gewinnen gibt. Das Race2Greece und die Time4Golf Trophy

Auch das aja Ruhpolding ist gewillt die zweite Auflage in Angriff zu nehmen. Schon das Auftaktturnier war ein Gedicht. Noch heute schwärmen die damaligen Teilnehmer.

Turniere die eine sehr hohe Strahlkraft versprechen sind die 7. Auflage von „Kufe gegen Ski“. Das Duell der Weltmeister und Olympiasieger, sowie ein Turnierwochende der Zuerich Versicherung. Auch die Casino Europameisterschaften sind geplant. Inwiefern Mitglieder des GCR hier teilnehmen können müssen wir noch sehen.

Die beliebten Turnierserien von Joka, Strawberry, Ladies Golftour Peter Hahn und der Euregio sind ebenfalls eingeplant. Ein besonderes Highlight wird sicher die 3. Golfland-Chiemsee Golfwoche, die auf 7 Plätzen in unserer schönen Golfregion durchgeführt wird. Eines dieser 7 Turniere wird in Ruhpolding stattfinden. 

Hier die für uns wichtigsten Mitglieder-Turniere, nach Priorität nicht nach Datum sortiert.

31.07.-01.08.2021 Clubmeisterschaft
12.09.-18.09.2021 3. Golfland-Chiemsee Golfwoche
10.07.2021 2. Turnier des aja Ruhpolding
27.06.2021 Max Wieninger Gedächtnis Turnier
26.06.2021 Race2Greece Tour
28.08.2021 Euregio Turnier Ruhpolding
09.10.2021 Champions Trophy des GC Ruhpolding

Turniere mit Strahlkraft nach Datum

03.-04.07.2021 Turnier der Zuerich Versicherung
16.09.2021 Kufe gegen Ski
21.-22.09.2021 Europäische Casino Meisterschaften

Dies sind nur die wichtigsten Termine. Wenn es relativ „normal“ läuft, könnten es wieder deutlich mehr Turniere werden als im letzten Jahr. Wir hoffen auf ca. 60 bis 70 Turniere aller Kategorien insgesamt. Achten Sie bitte in unserem Albatros Turnierkalender oder auf www.mygolf.de auf die aktuellen Ausschreibungen der verschiedenen Turniere.

Pfingstkurs 2021

Unsere Golfschule bietet auch dieses Jahr wieder einen intensiven Pfingstkurs an. Eugen Wallner und Markus von Knoerzer Suckow werden Euch den letzten Schliff für eine erfolgreiche Golfsaison 2021 geben. Mehr dazu hier…

Augusta Green auch im GC Ruhpolding

Zur Zeit finden die 85. US Masters in Augusta statt. Die weltbesten Spieler messen sich auf einem Golfplatz der Superlative. Immer wieder ein bestimmendes Thema sind die hohen Ballrollgeschwindigkeiten der Grüns. Nur die Besten kommen damit zurecht. Wenn Sie einmal testen wollen wie schnell diese Grüns sind, wenn Sie das Gefühl haben wollen wie es ist einen Ball nur leicht anzutippen und schon stürmt er nach vorne, dann sollten Sie unser Kunstrasen Chipping- und Puttinggrün nutzen. Nicht umsonst ist es ein „Augusta Pro Putting- und Chippinggreen“. 

Da solche Grüns für uns Normalsterbliche im regulären Spiel viel zu schnell sind, belassen wir es auch bei dieser einen Variante. Für das Trainieren des Ballgefühls perfekt, für das reguläre Spiel auf dem Platz doch etwas zu herausfordernd.

Probiert´s es dann gschpiat´s es!

Bespielbarkeit unseres Golfplatzes

Natürlich verstehen wir all jene Golferinnen und Golfer, die gerne auf unserer Anlage über Ostern spielen wollten. Die klimatischen Bedingungen in Ruhpolding sind leider nicht dieselben, wie in der Region Siegsdorf/Traunstein oder gar um den Chiemsee herum. Da erwischt es uns jedes Jahr, dass wir 2 – 3 Wochen später öffnen können als unsere Nachbarclubs.  Dieser klimatische Nachteil war übrigens mit ein Grund warum der GC Ruhpolding damals so auf die Einführung der Euregio Card gedrängt hatte. Gerade mit der Euregio Card können wir diesen kleinen Nachteil für Sie kostenfrei ausgleichen. 

Der Nachteil im Frühjahr ist ein kleiner gegenüber dem Vorteil im Herbst. Hier wendet sich jährlich das Blatt und viele Mitglieder der „Nebelvereine“ suchen wochenlang den Weg zu uns, da auf den Heimatanlagen nichts zu sehen ist. Der Wintereinbruch ist dann wieder für alle relativ gleich.

Sie dürfen uns glauben, dass wir nichts lieber gemacht hätten als über Ostern unseren Golfplatz zu öffnen. Um einen Golfplatz aus dem Winterschlaf zu wecken, müssen wir uns leider aber auch an die Natur halten. Es benötigt nach einer Schneelage wie vor Ostern, ein paar Tage bis der Boden so trocken ist, dass wir uns mit unseren Maschinen darauf bewegen können. Schon beim Besuch unserer Webcam ist zu erahnen, dass dies ein Wettlauf mit der Zeit war. Im Titelbild können Sie erkennen, dass bis 29.03. noch Schnee auf unserer Anlage gelegen war. Sie können dies gerne nachprüfen. Unsere Webcam lässt einen Rückblick der letzten Wochen und Monate alle 10 Minuten 24 Stunden am Tag zu. http://www.terra-hd.de/ruhpolding-golfplatz/tv.php  Die Webcam zeigt allerdings nur den Bereich der am schnellsten abtrocknet. Im Bereich der Bahnen im Schatten des Rauschbergs ist es oft noch länger schneebedeckt oder nass.

Wenn wir öffnen, geht das nicht mit einem Fingerschnippen. Wir sind kein Rasen im Garten. Wir haben ca. 64 ha Spielfläche vorzubereiten. Das Team der Greenkeeper hat 2-3 Tage damit zu tun, den Platz bespielbar zu machen. Und dann müssten die Bedingungen wenigstens so sein, dass sie einem Vergleich mit der Region einigermaßen stand halten. Wir hätten vor den Feiertagen nicht ein einziges Mal mähen können, da es zu nass war. Dass wir unsere Greenkeeper nicht am Karfreitag mit unseren Maschinen massiv über den Platz fahren lassen, verstehen Sie sicher. Wenn Sie dann am Karsamstag auf unsere Webcam sehen und die Temperatur am Morgen um 10.40 Uhr erkennen, dann waren dies  + 2,9 Grad bei Schneefall. Bei diesem Wetter ist das Mähen unmöglich. Auch am Ostersonntag und Ostermontag werden wir sicher nicht unsere Greenkeeper auf den Platz jagen um zu mähen und den Platz vorzubereiten. Das wiederum ist viel zu teuer. Es ist auch unser Ziel den Platz so früh wie möglich zu öffnen.

Daher bitten wir um die notwendige Geduld. Es hilft ja nichts!

Ihr Team des GC Ruhpolding