Was tut sich aktuell im GCR?

Dieser Winter, der leider keiner ist, ändert nichts an den Hintergrundarbeiten, die wir zur Zeit leisten müssen. Die Mitgliederverwaltung, Turnierakquiese, Bilanzerstellung, Klärung von Personalfragen und der leidliche Gang durch die Behörden für unsere geplanten Baumaßnahmen, fordern einen hohen Einsatz.

Nebenbei wollen wir uns auch weiterbilden. Aus diesem Grunde waren Präsident und Vizepräsident auf einem GMVD/BGV Seminar im Rahmen der Münchener Golftage. Die Themen Software als Service, Lebensraum Golfplatz – eine Chance für den Golfmarkt und Innovativer Brandschutz auf Golfanlagen, waren sehr spannend anzuhören. Einige sehr interessante Aspekte wurden aufgezeigt und werden in unsere Arbeit mit einfließen.

In der Kommunikation nach außen wollen wir uns noch besser darstellen.
So werden wir zukünftig mehr in die Öffentlichkeit tragen, welch großartige Lebensräume für die Natur wir auf unserer Golfanlage bereits geschaffen haben. Wir werden im Frühjahr dem Blühpakt Bayern beitreten. Die Anzahl der Insekten und ihr Artenreichtum sind in Bayern massiv zurückgegangen. Mit dem Blühpakt Bayern möchten wir diesen Trend stoppen und dazu einem breiten Bündnis beitreten. Einen ersten Eindruck was wir bereits geschaffen haben, sehen Sie in unserer Schatzkammer.

Wussten Sie schon, dass wir unseren kompletten Betrieb klimapositiv aus 100% regenerativer Energie versorgen? Wahrscheinlich nicht! Sehen Sie, solche Themen wollen und müssen wir der Öffentlichkeit näher bringen. Es geht darum, das Image des Golfsport und das was wir tun so zu präsentieren, wie wir tatsächlich sind und nicht, wie es oft durch Vorurteile negativ dargestellt wird. 

Auch werden wir am Welt-Bienentag, den 20. Mai,  ein 9-Loch Turnier veranstalten. Lassen Sie uns diesen Tag nutzen und gemeinsam darüber kommunizieren, dass wir als Golfanlage und Golfer die Bienen schützen und Artenvielfalt fördern. Alle Golferinnen und Golfer in Bayern spielen dazu rund um den Weltbienen-Tag zugunsten der Bienen und nehmen an der BGV-Bienen-Turnier-Woche teil. Wir freuen uns hier über die Unterstützung des Bayerischen Staatsministers für Umwelt und Verbraucherschutz, Herrn Torsten Glauber, der die Schirmherrschaft für die Turnier-Woche übernommen hat und mit einem Grußwort uns in der Kommunikation unterstützt.

Ausserdem wollen wir unseren Birdiepool dieses Jahr verwenden um in Ruhpolding das Thema Bienenschutz weiter voranzubringen.

Eine sehr interessante Möglichkeit den Brandschutz für unsere Caddieboxen zu erhöhen wurde uns ebenfalls vorgestellt. Mittels kleiner Aerosol-Löschanlagen könnte die Gefahr der größeren Brandentstehung bei der Selbstentzündung von Lithium-Ionen Akkus gebannt werden. Eine nicht ganz billige Lösung, die aber sehr effektiv zu sein scheint. Wir bleiben an diesem Thema dran.

Da wir nächste Woche unsere Bilanzen abschließend besprechen und dann sofort in die Budgetplanungen für das kommende Jahr einsteigen können, werden wir noch im März einen Infoabend veranstalten. Wann dieser genau sein soll, werden wir rechtzeitig mitteilen.

Jahreshauptversammlung vormerken

Vorausgesetzt wir schaffen zusammen mit unserem Steuerbüro alle Abschlüsse rechtzeitig, planen wir unsere diesjährige Jahreshauptversammlung am 30. April um 18:30 Uhr im Festsaal Siegsdorf durchzuführen. Die Einladung an alle Mitglieder ergeht noch rechtzeitig. Da unsere Satzung das letzte Mal 2007 überarbeitet wurde, ist es höchste Zeit diese zu aktualisieren. Da es viele Punkte waren, die wir anpassen mussten, haben wir gleich eine komplett neue Fassung entworfen, die auch schon vom Finanzamt Traunstein so anerkannt wurde. Damit Sie sich schon rechtzeitig informieren können, hier die neue Fassung unserer Satzung, die wir Ihnen am 30. April zur Abstimmung vorlegen werden. S A T Z U N G GCR in der geplanten Fassung von Mai 2020

Rahmenterminkalender 2020 steht

Liebe Golferinnen und Golfer, unser Rahmenterminkalender für die Saison 2020 steht. Es gibt auch 2020 viele Möglichkeiten dem Turnierspiel zu fröhnen. Das ein oder andere Turnier kann sich noch ergeben. Wir hoffen, dass wir einen ausgewogenen Spielplan für Euch erstellen konnten. Viel Spaß beim Stöbern.

Harry´s Heroes im GC Ruhpolding

Harry Redknapp, ein englischer TV Moderator hat das TV Format „Harry´s Heroes“ in England sehr erfolgreich ins Leben gerufen. Es geht darum  englische Fußballhelden aus den 90er Jahren  so in Form zu bringen, dass Sie in das Trikot der Three Lions passen und gegen eine deutsche Auswahl ehemaliger Nationalspieler gewinnen können. Es sehen im Schnitt 5 Millionen Engländer regelmäßig diese TV-Show an. 

Was hat dies mit dem GC Ruhpolding zu tun? Nun, das Spiel der Spiele findet heute Abend in Burghausen statt. Harry´s Heroes gegen eine Auswahl ehemaliger Nationalspieler aus Deutschland.

Gestern nutzten 2 englische Fußball-Legenden die Chance auf dem Golfplatz Ruhpolding zu spielen. Paul Merson – Gewinner von zwei Titeln der Premier League mit Arsenal und Matt Le Tissier – English Football Hall of Famer, der 161 Tore für Southampton erzielte, genossen die spät herbstliche Sonne Ruhpoldings um ein paar Bahnen zu spielen.

Paul Merson und Matt Les Tissier im GC Ruhpolding

 

Von 2 Kamerateams beobachtet, spielten Matt und Paul ein paar Bahnen.


Verfolgt von zwei Kamerateams der TV-Show zeigten Sie sich begeistert von Platz und Landschaft des Ruhpoldinger Tals. Viel zu wenig Zeit habe man um die Gegend zu genießen, so die beiden Legenden einmütig. So  waren Sie auch schon wieder nach 2 Stunden auf dem Rückweg in das Spielerhotel „Gut Steinbach“ in Reit im Winkl. 

Wir haben uns über die kurze Stippvisite sehr gefreut und drücken die Daumen für ein gerechtes Ergebnis heute Abend.

Betriebsferien

Vom 02.12.2019 bis einschließlich 06.01.2020 haben wir Betriebsferien. Das Sekretariat ist dann nicht mehr besetzt. Sollte das Golfspielen möglich sein, bitten wir Gäste das „Stille Greenfee“ am Eingang des Clubhauses zu lösen.

Zwei Ehrenmitglieder des GC Ruhpolding wurden in die Hall of Fame des deutschen Sports aufgenommen.

Gestern war ein besonderer Tag für Gunda Niemann-Stirnemann und Martin Braxenthaler. Beide Helden Ihres Sports in vergangenen Tagen, beide auch Ehrenmitglieder im GC Ruhpolding. Sowohl Gunda als auch Martin spielen leider zu wenig oder gar nicht mehr Golf. Trotzdem, so finden wir, ist dies eine sehr gute Nachricht und mehr als eine Randnotiz im Bereich „AKTUELLES“ des GC Ruhpolding. Wir gratulieren recht herzlich zur Aufnahme in die „Ruhmeshalle“ des Sports in Deutschland.

Übrigens, neben Gunda und Martin ist auch unser Neumitglied Erhard Keller bereits Mitglied der „Hall of Fame“. 

Spendenaufruf

Liebe Golf-Familie des GC Ruhpolding. Es gibt Neuigkeiten zum Thema „Spendenaufruf“, den wir vor wenigen Tagen gestartet haben. Mehr Informationen dazu erhalten Sie im Mitgliederbereich.

Golf Euregio – alles bleibt besser

Präsident Herbert Fritzenwenger hat zusammen mit Vizepräsident Frank Saeger die Interessen des GC Ruhpolding innerhalb der Jahreshauptversammlung der Golf Euregio wahrgenommen. Stattgefunden hat diese Veranstaltung am 20.11. um 18:30 Uhr im GC Altötting-Burghausen.

Die Versammlung wurde von Vertretern aller 14 Euregioclubs besucht. Herauszuheben war die absolute Geschlossenheit in der Sache. Alle Entscheidungen wurden einstimmig getroffen. Selten, dass so viele Interessen tatsächlich reibungslos unter einen Hut gebracht werden. Da scheint etwas hervorragend zu funktionieren. So macht Netzwerken und die Zusammenarbeit mit anderen Vereinen Sinn und Spaß. Mehr Infos gibt es dazu auch auf der Homepage der Golf Euregio.

Fortbildung für das Sekretariat

AM 13. NOVEMBER 2019 TRAFEN SICH 14 SEKRETARIATSMITARBEITER AUS DEM GMVD REGIONALKREIS SÜDOST ZUM THEMA „ERLEICHTERUNG DER KUNDENBEZIEHUNGEN DURCH EINSATZ DIGITALER TECHNOLOGIEN“ AUF DER GOLFANLAGE BERCHTESGADENER LAND. HAUSHERR CHRISTIAN RAU HIESS DIE GÄSTE WILLKOMMEN UND GAB EINEN KURZEN ÜBERBLICK ÜBER DAS UNTERNEHMEN.

Selbstverständlich waren auch unsere 3 Festangestellten Damen, Elke Linner, Dorle Neuber und Birgit Mayer am Start.

Nach einer Vorstellungsrunde präsentierte GMVD-Koordinatorin Christina Rechl den GMVD und machte auf die eigens eingeführte Mitgliedschaft für Golfsekretärinnen und -sekretäre aufmerksam. Anschließend trugen die Teilnehmerinnen zusammen, in welchen Bereichen die Digitalisierung auf den verschiedenen Anlagen bereits Einzug gehalten hat, wo sie sich Digitalisierung wünschen und wo sie die Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken sehen. Man war sich einig, dass die unterschiedliche Affinität der Altersgruppen zum Thema Digitalisierung eine große Herausforderung darstellt.

Interessiert folgten die Clubsekretärinnen den Ausführungen zum Thema durch die Vertreter der CVS-Anbieter: Rosemarie Quickert von PC Caddie und Vincent Kraus von Albatros.

Die Bearbeitung des digitalen Beurteilungsbogens gelang nur fünf Teilnehmerinnen, da die Internetverbindung gestört war. Die übrigen Kolleginnen versprachen, die Beurteilung nachzureichen.

Die Feedback-Runde zeigte: Die Teilnehmerinnen waren voll des Lobes für das Engagement der CVS-Anbieter, genossen den Austausch mit den Kolleginnen und nicht zuletzt das Umsorgtsein durch die Gastgeber.

Quelle: Text und Bild GMVD

Dorfschießen 2019

Selbstverständlich ist auch der Golf Club Ruhpolding dieses Jahr wieder mit einer Mannschaft am Start. Wir würden uns freuen wenn möglichst viele Mitglieder des GCR für ihren Verein schießen würden. So könnten wir uns gut vorstellen, dass der Men´s Day zeigt was er noch drauf hat. Die Mannschaften, egal ob Damen oder Herren, sollten selbstverständlich ebenfalls an den Start gehen.

Vom 26. bis 30. November besteht die Möglichkeit des Schießens. Am Samstag den 30. findet die Siegerehrung ab 20:00 Uhr statt. Detailliertere Informationen finden Sie nachfolgend.