Großartiges Turnierwochenende

Nicht oft kommt es vor, dass wir im GC Ruhpolding 3 Tage hintereinander Turniere anbieten können. Das Wochenende vom 23. bis 25. Juli beschenkte uns mit sehr gutem Golfwetter. Strahlender Sonnenschein an jedem Turniertag erfreute alle Teilnehmer.

Am Freitag Men´s Day „Gentlemen Cup“ Nummer 3, am Samstag „Time4golf Trophy“ und am Sonntag ein „Early Morning“ Turnier boten für jeden Geschmack etwas. Spielten die Herren am Freitag und die „Time4golf Trophy“ am Samstag hochsportlich und um´s Handicap, so stand der Sonntag im Zeichen der Entspannung und Freude am Spiel und der unglaublichen Landschaft des Ruhpoldinger Talkessels am frühen Morgen. Jeweils bei perfekten Platzbedingungen, die unser Team um Headgreenkeeper Mathias Freimoser jun. zauberten, wurden auch gute Ergebnisse erzielt.

3. Gentlemen´s Cup

Beim Gentlemen´ s Cup dominierte nun schon zum zweiten Mal in Folge Franz Bachmayr vom GC Schloss Guttenburg mit 28 Bruttopunkten. Insgesamt gingen 34 Herren an den Start. Eine ordentliche Anzahl für dieses kleine aber feine Turnier, das stets von Albrecht von Hagen, unseren Men´s Captain, vorbildlich organisiert wird.

Hier die Ergebnislisten

Time4Golf Trophy

Der Samstag stand im Zeichen der „Time4golf Trophy“ und wurde von 40 Spieler*innen genutzt. 20 davon waren Gäste von auswärtigen Clubs, die unseren Platz noch nie vorher spielten. Umso mehr waren sie überrascht, wie hochwertig der Pflegezustand unserer Anlage ist. Im Turnier lieferten sich die beiden alten „Schlachtrösser“ Georg Hofmann und Herbert Fritzenwenger einen harten Kampf um den Sieg, den bei Schlaggleichheit im Stechen Georg Hofmann mit 79 Schlägen für sich entscheiden konnte. Bei den Damen freute  sich Manuela Schuster über das beste Ergebnis des Tages.

Beim hervorragenden Grillbuffet, das Andreas Hochreiter angeboten hatte, waren die erzielten Ergebnisse aber schnell vergessen. Die Letzten gingen angeblich nach Hause, lange nachdem spät am Abend ein schweres Gewitter durch das Ruhpoldinger Tal rollte.

Hier die Ergebnislisten

Die Tagessieger Manuela Schuster und Georg Hofmann

Early Morning Turnier

Am Sonntag ging es schon um 07.00 Uhr mit Kanonenstart auf die Runde. Auch hier nahmen 40 Spieler*innen die Möglichkeit wahr um unsere Anlage zu genießen. Kaum schöner können sich die umliegenden Berge in klarer Luft präsentieren. Immer wieder ist diese Stimmung am Morgen sehr beeindrucken. Trotz leichter Schwierigkeiten einiger das weiche Bett zu verlassen, kamen alle pünktlich zum Start. Schnell war die Müdigkeit aus der Golfkleidung geschüttelt und der Spaß und das Erlebnis an sich zog alle in den Bann. Wieder war es Georg Hofmann, der zusammen mit seiner Frau Marion den Tagessieg erzielte. Sehr gute 70 Schläge bedeuten den Sieg. Das beste Nettoergebnis konnten Alexander Schweiger und Eveline Venus verzeichnen. Mit 55 Nettopunkten gewannen sie schlaggleich vor Herbert Fritzenwenger und Ingrid Sigl.

Hier die Ergebnisliste

v.l. Georg und Marion Hofmann, Präsident H. Fritzenwenger, Eveline Venus, Alexander Schweiger

Nach dem Spiel gab es köstliche Weißwürste mit Brezen, zubereitet von Golfstüberlwirt Andreas Hochreiter. Die Stimmung war sehr entspannt und wurde noch entspannter bei der Weinverkostung durch den „Mayer Grill und Weinstore“. Zahlreiche köstliche Weine wurden präsentiert und fanden auf Anhieb einige Gäste die sich mehrmals von der hervorragenden Qualität des Angebotes überzeugen wollten. So ging ein turnierreiches Wochenende langsam zu Ende. Mit Blitz und Donner am Nachmittag verabschiedete es sich, um uns in voller Zufriedenheit zurückzulassen.

HF

Birdiepool geht dieses Jahr auch an die Fluthilfe

Unser Einnahmen aus dem Birdiepool werden jedes Jahr für einen sozialen Zweck gespendet. Der Vorstand des GC Ruhpolding hat in seiner letzten Sitzung entschieden, dass wir uns mit 1.000,- € am Projekt HANDS ON, Hilfe für Hochwasser-Betroffene – eine Initiative von Golfclubs in Deutschland beteiligen. Mehr dazu hier Fluthilfe

Am Samstag 24.07. ist wieder Schlägertest

Dieses Mal begrüßen wir die Firma Callaway auf unserer Drivingrange. Nutzen Sie die Möglichkeit zum Test der Marke mit der größten medialen Aufmerksamkeit in Europa. Am Samstag 24.07. um 11.00 Uhr ist es soweit.

Anmeldungen über das Sekretariat Tel. 08663 2461  oder Markus von Knoerzer- Suckow Tel. 0157 516 065 56

30. Jahrestag der Gründung

So einen 30. Geburtstag stellte man sich in früheren Jahren etwas anders vor. Da wurde ein richtig großes Golfturnier veranstaltet, gefeiert, musiziert und die alten Tage wurden hochgelobt. 

Leider ist heutzutage alles etwas anders. So gab es Dank Corona keine Planungssicherheit für ein großes Jubiläumsturnier. Der Blick starr auf die Inzidenzen lähmte jedes Engagement und sorgt für Tristesse.

Dann will man nun wirklich nur auf das Ereignis als solches Hinweisen. Die Damen im Sekretariat waren voll motiviert und wollten unsere Mitglieder und Gäste heute mit Kleinigkeiten überraschen. Doch selbst dies war uns nicht vergönnt. Die starken Regenfälle des gestrigen Tages zwangen uns den Platz zu schließen. 

Jetzt könnte man in tiefe Traurigkeit versinken. Aber nein, wir lassen uns nicht unterkriegen. Schon am Mittwoch werden wir das nächste Feierabend-Turnier durchführen. Und am Wochenende kracht es so richtig . Gentlemenscup am Freitag, time4golf Trophy mit großartigen Preisen am Samstag und Early Morning 2er Scramble Turnier mit Musi, Weißwurstfrühstück und späterer Weinverkostung am Sonntag. 

Golferherz was willst Du mehr? Es gibt immer wieder Gründe zu feiern, dazu brauchen wir keinen ausgefallenen Jubiläumstag. Also auf geht´s liebe Mitglieder des GC Ruhpolding. Lasst uns unseren großartigen Golfplatz gemeinsam am kommenden Wochenende feiern und genießen.

Ihr Team des GC Ruhpolding

Hurra wir haben heute 30. Geburtstag!

Heute vor 30 Jahren fanden sich die Mitglieder des Vereins zur Förderung des Golfsports Ruhpolding e.V. im Hotel „Zur Post“ ein um den Golfclub Ruhpolding e.V. zu gründen. Nach vielen Jahren der Bemühungen und harten Kämpfen um die Erlaubnis zum Bau, gelang es einer Mannschaft um Andreas Hoffmann und Alfons Pichler eine Baugenehmigung zu erwirken und unseren Verein ins Leben zu rufen. 

Hier das Gründungsprotokoll

Lang und nicht immer einfach war der Weg des GC Ruhpolding bis heute. In den Jahren der Gründung zeigte sich, dass es nicht mal so nebenbei geht eine Golfanlage zu führen. Waren es damals auch „nur“ 9 Bahnen die schließlich bis 2006 zur Verfügung standen, so erkannte man, dass es oft an Zeit und Geld mangelte um erfolgreich wirtschaften zu können. Um die Jahrtausendwende war klar, dass ein damaliges Überleben nur durch den Ausbau auf 18 Bahnen gewährleistet werden konnte. Auch dieses Projekt wurde bis 2007 erfolgreich realisiert. Von da an, ging es tatsächlich aufwärts. Das Einführen von professionellen Arbeits- und Personalstrukturen erleichterte die Arbeit. Heute können wir stolz auf unseren Club und seinen Platz sein. Die sehr positive Resonanz, die wir gerade in diesem unseren Jubiläumsjahr laufend erhalten zeigt, dass wir auf einem sehr guten Weg sind. 

Jetzt gilt es die weiteren Aufgaben zu bewältigen. Die Corona Pandemie schadet dem Tourismus und damit auch dem GC Ruhpolding sehr. Doch auch diese Aufgabe werden wir meistern. Wir werden nichts unversucht lassen um den Weg für die nächsten 30 Jahre Golf in Ruhpolding zu ebnen.

Im Namen der Vorstandschaft
Herbert Fritzenwenger
Präsident 

P.S. Unsere Damen im Sekretariat freuen sich heute jeden Gast mit einem Gläschen Sekt und Brezen zu beschenken. Zumindest solange, bis der Vorrat zu Ende ist :-)

Doch noch erwischt!

Jetzt hat es uns mit dem letzten schweren Niederschlag doch noch erwischt. Einige Abflussrohre schafften die Wassermassen nicht mehr. Kies, Äste und Laub sind zum Teil über den Golfplatz verteilt. Der Bach an Bahn 2 und der Weiher an Bahn 6 sind über ihre Kapazitätsgrenzen gekommen. Die Folgen dieser mittleren Überschwemmungen sind nicht dramatisch. Doch werden wir unseren Golfplatz nicht vor Montag Mittag öffnen können. Erst wenn Headgreenkeeper Mathias Freimoser und sein Team die Schäden beseitigt haben können wir wieder öffnen. 

Ihr Team des GC Ruhpolding

Keine größeren Schäden bisher

Das Gemeindegebiet Ruhpolding und damit auch der Ortsteil St. Valentin, in dem unsere Golfanlage und der Adventure Golf Park liegen, sind von größeren Schäden durch das viele Wasser der letzten 24 Stunden bisher verschont geblieben. Auf dem Golfplatz sind zwar die bekannten Bahnen 4,7,13 und 16 mit kleineren Seen gespickt, doch hatten wir dies schon viel schlimmer erleben müssen. Trotzdem mussten wir den Golfplatz sperren. Wenn sich die Situation am heutigen Sonntag nicht noch dramatisch verschlechtert, sollten wir ab Montag den Betrieb wieder aufnehmen können. Cars werden am Montag definitiv noch nicht fahren können. 

Adventure Golf Park im Fernsehen

Unser Adventure Golf Park hat es schon bis ins regionale Fernsehen geschafft. Hier ein kurzer Bericht von rfo.

Weitere Bahnen sind fertiggestellt. Insgesamt sind jetzt noch 5 Bahnen zu bauen. Es geht dem Finale zu. Die Feinarbeiten werden ab der ersten Augustwoche durchgeführt. Der Teufel steckt bekanntlich im Detail und wir freuen uns schon auf die noch unbekannten Aufgaben die sich uns stellen werden. Mit unserem Abteilungsleiter Bau, Richard Jany, können wir aber zuversichtlich sein, dass diese Aufgaben alle rechtzeitig zur Eröffnung bewältigt werden. 

Ländervergleichskampf Damen

Wie versprochen nun der Nachtrag zum Endergebnis des  Ländervergleichskampfes der Damen in Reit im Winkl vom vergangenen Mittwoch. Der GC Ruhpolding Team 1 konnte nach dem Abbruch des Wettspiels tatsächlich den Sieg erringen. Herzlichen Glückwunsch dazu! Die weiteren Platzierungen sehen wie folgt aus.

2.Urslautal
3.Reit im Winkl
4.BGL
5.Ruhpolding II
6.Höselwang I
7.Höselwang II
8.Panorama Golf Passau

Das Turnier wird vom DGV als nicht vorgabewirksam geführt. Die handicap record sheets werden entsprechend angepasst.

Ein großer Dank geht an unseren Spielführer Ulli Weissmann, der sich für die berechtigten Belange unserer Teams eingesetzt hat.

Vergleichskampf Bayern Österreich der Damen

Zum traditionellen Vergleich der Damen in der erweiterten Golfregion traf man sich dieses Jahr im GC Reit im Winkl. Das Wetter versprach zunächst einen schönen Golftag und spannende Wettkämpfe. Doch es kam, wie es in diesen Wochen so oft kam. Ein Gewitter zog auf, das zur Konsequenz hatte das Spiel abzubrechen. Da nicht fertig gespielt werden konnte, hätte folgende Regel angewandt werden können. Hat eine Spielerin 10 bis 13 gespielte Löcher muss das nächste Loch mit einem Punkt und alle folgenden mit 2 Punkten gewertet werden. Damit können die Ergebnisse in den jeweiligen Handicap record sheet aufgenommen werden ohne Nachteil für die Spielerinnen. 

Egal, unsere Damen waren bester Laune und liesen sich diese auch nicht von Blitz und Donner verhageln. 

Das endgültige Ergebnis reichen wir noch nach.