Winterzeit ist Messezeit

Wir nutzen die Winterpause um auf unseren herrlichen Golfplatz und den GC Ruhpolding aufmerksam zu machen. Dazu präsentieren wir uns auch auf 2 Messen. Auf der CMT in Stuttgart stellen wir zur Zeit zusammen mit den Clubs der Chiemsee Golfcard unsere Golfregion und eben das spezielle Produkt Chiemsee Golfcard vor. Unser Mitglied und Mitarbeiterin im Sekretarait,   Elisabeth Noichl, ist wieder als kompetente Ansprechpartnerin für die Besucher vor Ort. Damit das Demoputten nicht so langweilig wird, hat Elisabeth´s Mann, Thomas, etwas Witziges einfallen lassen. Speziell gefittete Putter im „Noichl-Style“ erregen die Aufmerksamkeit der Besucher. Der Andrang auf dem Stand ist bisher sehr gut. Es konnten schon viele Adressen von Interessenten an der Chiemsee Golfcard gesammelt werden. Die nächsten Tage bis zum Sonntag werden sicher noch sehr gesprächsintensiv für das Standpersonal. Wir wünschen allen Besuchern und Gästen noch viel Spaß am Stand der Chiemsee Golfcard.

Putter im „Noichl-Style“
Der Stand unserer Golfregion rund um den Chiemsee

Vom 23. bis 25. Februar wird sich der GC Ruhpolding auf den Golftagen München präsentieren. Ziel ist es hier auf unsere verschiedenen Mitgliedsarten hinzuweisen um vielleicht den ein oder anderen Golfer aus der weiteren Umgebung um Ruhpolding für uns zu gewinnen. Dorle Neuber wird uns dort repräsentieren. Schön wäre es, wenn sich noch das ein oder andere Mitglied bereit erklären würde, Dorle an diesen Tagen zu unterstützen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Sekretariat. Wie immer gibt es nix dafür, aber gute Gespräche und nette Kontakte mit vielen interessanten Menschen sind garantiert.

Informationen aus dem DGV

Liebe Golferinnen und Golfer,

noch wenige Monate, dann werden wir uns auch in Ruhpolding wieder unserer großen Leidenschaft in der Praxis widmen können. Im Augenblick ist wenig Bewegung in unserem Betrieb. Der Urlaub unserer Mitarbeiterinnen im Sekretariat geht langsam zu Ende. Jedoch werden wir, wie immer in den letzten Jahren, aus Kostengründen erst ab dem 1. April wieder in voller Personalstärke für Sie zur Verfügung stehen. Bis dahin können wir nur eingeschränkt für Sie da sein. Wir bitten um Verständnis.

Heute erreichte uns ein Informationsblatt aus dem Vorstand des DGV, den wir Ihnen nicht vorenthalten wollen. Viel Spaß beim Lesen…………….

Natur auf dem Golfplatz

Unser Head Greenkeeper Richard Jany ist nicht nur in seinem Beruf ein hervorragender Fachmann, auch in seinem Hobby, der Imkerei, ist er zu einem großartigen Experten herangereift. Auf unserer Golfanlage beherbergt er viele Völker, die sich über den gesamten Platz verteilen. Daher wollen wir Ihnen diesen Artikel, der über Richard geschrieben wurde, nicht vorenthalten.

 

Birdiepool für Irmengard Hof

Auch in der abgelaufenen Golfsaison haben unsere Turnierspieler 50% der Einnahmen aus dem Birdiepool für die Unterstützung des Irmengard-Hofes am Chiemsee gespendet. Präsident Herbert Fritzenwenger konnte im Rahmen einer Voradventsveranstaltung im Irmengard-Hof die Grüße des GC Ruhpolding und einen Spendenscheck in Höhe von 3.100,- € persönlich überbringen. Stiftungsvorstand Frau Bärbel Mangels-Keil und Brauchtumspfleger Siegi Götze, der den Spätnachmittag sehr unterhaltsam mit vielen vorweihnachtlichen Geschichten begleitete, freuten sich über das Engagement der zahlreichen Golferinnen und Golfer aus dem GC Ruhpolding.

v.l.n.r. Herbert Fritzenwenger, Bärbel Mangels-Keil und Siegi Götze

Was tut sich im Golfclub?

Die Zeit der Nachbereitung ist eine Zeit, die nach 8 Monaten Golfbetrieb etwas Ruhe einkehren lässt. Die Saison 2017 wird nun „abgewickelt“. Doch schon steht die Saison 2018 vor der Tür. Auch 2018 wird wieder ein spannendes Golfjahr in Ruhpolding. Tolle Turniere wie „Kufe gegen Ski“ oder „German Flavours in den Alpen“ werden überregional für Aufmerksamkeit sorgen. Die Golf Heroes werden nach dem großartigen Erfolg des letzten Jahres natürlich auch wieder bei uns aufteen.
Wir freuen uns sehr, dass wir nächstes Jahr 4 Turniere der Strawberry-Tour anbieten können. Außerdem werden wir dem Umstand „Zeit“ noch mehr Rechnung tragen. Wir werden jeden Mittwoch nur noch 9-Loch Turniere spielen. Auch der Sonntag rückt mehr in den Fokus unserer Turnierplanungen. Viele Mitglieder müssen und wollen am Samstag arbeiten oder sonstige Besorgungen erledigen . So wird es auch Turniere an Sonntagen geben. Natürlich spielen wir auch an einigen Samstagen große Turniere, schließlich soll auch noch nach einem Turnier ordentlich gefeiert werden können. So findet, nach 2 jähriger Pause,  nächstes Jahr wieder ein Euregioturnier bei uns statt. Wir planen für unsere regionalen Sponsoren ein B2B Turnier anzubieten, das unseren Partnern die Möglichkeit gibt wichtige Geschäftskunden zu umgarnen. Unser Terminkalender ist noch lange nicht voll, soll aber bis Ende Februar zum großen Teil feststehen.

Die Greenkeeper arbeiten immer noch fleißig. Neben dem Einwintern der Maschinen wurde jetzt die neue Zuwegung vom Parkplatz zum Clubhaus final fertiggestellt.  Auch die Bepflanzung mit Gräsern und Sträuchern ist gesetzt.

Anschluss an den bestehenden Weg mit ausgeprägter Rundung zum besseren Mähen.

Ab sofort geht es den Gräsern auf dem Platz bzw. in den Weihern an den „Kragen“. So lange die Weiher nicht zugefroren sind, wird das Schilf und die Gräser geschnitten. Dazu müssen die Greenkeeper ins Wasser steigen. Trotz Fischerhosen eine Arbeit, die bei den derzeitigen Temperaturen sehr anstrengend und nicht gerade angenehm ist.

Hier ein Bild aus dem November 2015 bei der Arbeit im Weiher

Unsere Hoffnung war es, das neue Kunstrasen-Puttinggrün noch in diesem Jahr zu verlegen. Der Unterbau ist fertig. Der Hersteller gibt aber vor, dass es während der Zeit des Verlegens (4 Tage) die Temperatur nicht unter +10 Grad Lufttemperatur fallen darf, damit auch das gewünschte Ergebnis erzielt werden kann. Also müssen wir uns etwas in Geduld üben und schlimmsten Fall auf das Frühjahr und die dann hoffentlich wärmeren Temperaturen warten.

Die alte Gastager Säge ist noch nicht ganz bezugsfertig. So müssen wir uns auch hier noch etwas in Geduld üben, bis wir mit der Einrichtung der notwendigen Infrastruktur beginnen können.

Unser Platz ist nun nur noch auf Wintergrüns bespielbar, die Pitchingrange ist geschlossen. Unser Büro ist ab sofort nur noch Mo bis Fr zwischen 09:00 und 12:00 Uhr erreichbar.

Der Bau des a-ja Hotels in unserer direkten Nachbarschaft geht zügig voran. Wie man am Titelbild gut erkennen kann, wird schon teilweise das Dach aufgesetzt. Es scheint auch dort alles nach Plan zu laufen.

Euregioversammlung

Unter großer Beteiligung der meisten Vereine fand gestern die Euregio Jahreshauptversammlung in Ruhpolding statt. Es wurden einige offene und anstehende Fragen geklärt und der Rahmen für das zukünftige Miteinander abgesteckt. Mehr dazu im Mitgliederbereich.

Baufortschritt

Unterbau für das neue Kunstrasen-Puttinggrün
Weg vom Parkplatz zum Clubhaus mit vorbereitetem Unterbau für das Kunstrasen-Puttinggrün
Verbreiterte Zufahrt für Carts und Pflegemaschinen
Verbreiterung für die Zufahrt der Pflegemaschinen
Verbreiteter Fußgänger und Cartweg zum Clubhaus
Unterbau für das neue Kunstrasen-Chipping- und Puttinggrün
Neugestaltung – in die Ringe werden Ziergräser gepflanzt
Die Säulenbuchen werden zukünftig beleuchtet. In 2 bis 3 Jahren wird dies ein optischer Leckerbissen sein.

Die Zuwegung vom Parkplatz und die Fläche für das neue Kunstrasen Putting- und Chippinggrün sind jetzt fast fertig. Es fehlen nur noch einige kleine Ecken am Pflaster. Die Säulenbuchen am Rand des Weges, die Bäume am Puttinggrün und das Grün selbst werden zukünftig beleuchtet. Damit wird eine sehr eindrucksvolle Atmosphäre unsere Mitglieder und Gäste, die den Weg vom Clubhaus zum Parkplatz am Abend gehen werden, begleiten. Außerdem werden dadurch auch die Blicke der zahlreichen Gäste des a-ja Hotels auf unsere Anlage gelenkt.

Kündigungsfristen und Mitgliedsbeiträge

Die Golfsaison ist vorüber und wir planen bereits die Saison 2018. Dies gilt für unsere Turniere genau wie für unsere Mitgliedsbeiträge. Um für Sie ein planbares Budget erstellen zu können, benötigen wir diesen Kenntnisstand so früh wie möglich. Aus diesem Grund haben wir in unserer Satzung die Kündigungsfrist für die Mitgliedschaft auf 6 Monate festgelegt. Um den Bedürfnissen der heutigen Zeit gerechter zur werden, hat die Vorstandschaft  vor einigen Jahren die Kündigungsfrist für Neumitglieder auf 3 Monate zum Jahresende toleriert. Das heißt bis 30.09. eines jeden Jahres. Dies macht die Planungen für das Folgejahr zwar schwieriger, jedoch kommen wir mit dieser Frist noch zurecht. Die Mitgliedsbeiträge sind Beiträge im wahrsten Sinne des Wortes. Der Mitgliedsbeitrag hat nichts mit der Häufigkeit des individuellen Spiels zu tun. In unserer Satzung heißt es, „Jedes Mitglied hat das Recht, die Einrichtungen des Vereins zu benutzen und an deren Veranstaltungen teilzunehmen……
………Der freiwillige Austritt kann unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 6 Monaten zum Ende des Kalenderjahres erfolgen. Der Vorstand ist ermächtigt, von der Frist in besonders gelagerten Einzelfällen abzusehen. Die Kündigung muss durch eingeschriebenen Brief ausgesprochen werden. Bis zum Wirksamwerden des Austritts hat das austretende Mitglied seine Pflichten zu erfüllen, insbesondere seine Beiträge zu zahlen.“

Gerade am Ende jeder Saison treffen immer wieder Kündigungen aus verschiedenen Gründen bei uns ein. Meist sind Alter, Krankheit, mangelnde Zeit, Wohnsitz- oder Clubwechsel die Gründe. Diese verstehen und akzeptieren wir selbstverständlich. Es ist jedes Mitgliedes satzungsmäßiges Recht die Mitgliedschaft in unserem Verein wieder zu kündigen. Bitte haben Sie aber auch Verständnis, wenn wir Kündigungen außerhalb der Kündigungsfrist nur satzungsgerecht akzeptieren. Die Kündigungen werden von uns für das Folgejahr selbstverständlich akzeptiert. Wir können auch zukünftig keine Ausnahmen mehr bei Verletzungen und Erkrankungen während der Saison machen. Besonders gelagerte Fälle, von denen der Vorstand laut Satzung Ausnahme der Kündigungsfrist gewähren kann, sind nur lebensbedrohliche Verletzungen oder Krankheiten. 

Wenn Sie sich also zukünftig mit der Kündigung Ihrer Mitgliedschaft im Golfclub Ruhpolding beschäftigen, tun sie dies bitte fristgerecht. Falls Sie Fragen zu Ihrer persönlichen Kündigungsfrist haben, beantworten wir Ihnen diese gerne im Sekretariat. 

Wir danken für Ihr Verständnis im Sinne der Solidargemeinschaft des Golfclub Ruhpolding e.V. 

Der Vorstand