Harry´s Heroes im GC Ruhpolding

Harry Redknapp, ein englischer TV Moderator hat das TV Format „Harry´s Heroes“ in England sehr erfolgreich ins Leben gerufen. Es geht darum  englische Fußballhelden aus den 90er Jahren  so in Form zu bringen, dass Sie in das Trikot der Three Lions passen und gegen eine deutsche Auswahl ehemaliger Nationalspieler gewinnen können. Es sehen im Schnitt 5 Millionen Engländer regelmäßig diese TV-Show an. 

Was hat dies mit dem GC Ruhpolding zu tun? Nun, das Spiel der Spiele findet heute Abend in Burghausen statt. Harry´s Heroes gegen eine Auswahl ehemaliger Nationalspieler aus Deutschland.

Gestern nutzten 2 englische Fußball-Legenden die Chance auf dem Golfplatz Ruhpolding zu spielen. Paul Merson – Gewinner von zwei Titeln der Premier League mit Arsenal und Matt Le Tissier – English Football Hall of Famer, der 161 Tore für Southampton erzielte, genossen die spät herbstliche Sonne Ruhpoldings um ein paar Bahnen zu spielen.

Paul Merson und Matt Les Tissier im GC Ruhpolding

 

Von 2 Kamerateams beobachtet, spielten Matt und Paul ein paar Bahnen.


Verfolgt von zwei Kamerateams der TV-Show zeigten Sie sich begeistert von Platz und Landschaft des Ruhpoldinger Tals. Viel zu wenig Zeit habe man um die Gegend zu genießen, so die beiden Legenden einmütig. So  waren Sie auch schon wieder nach 2 Stunden auf dem Rückweg in das Spielerhotel „Gut Steinbach“ in Reit im Winkl. 

Wir haben uns über die kurze Stippvisite sehr gefreut und drücken die Daumen für ein gerechtes Ergebnis heute Abend.

Betriebsferien

Vom 02.12.2019 bis einschließlich 06.01.2020 haben wir Betriebsferien. Das Sekretariat ist dann nicht mehr besetzt. Sollte das Golfspielen möglich sein, bitten wir Gäste das „Stille Greenfee“ am Eingang des Clubhauses zu lösen.

Zwei Ehrenmitglieder des GC Ruhpolding wurden in die Hall of Fame des deutschen Sports aufgenommen.

Gestern war ein besonderer Tag für Gunda Niemann-Stirnemann und Martin Braxenthaler. Beide Helden Ihres Sports in vergangenen Tagen, beide auch Ehrenmitglieder im GC Ruhpolding. Sowohl Gunda als auch Martin spielen leider zu wenig oder gar nicht mehr Golf. Trotzdem, so finden wir, ist dies eine sehr gute Nachricht und mehr als eine Randnotiz im Bereich „AKTUELLES“ des GC Ruhpolding. Wir gratulieren recht herzlich zur Aufnahme in die „Ruhmeshalle“ des Sports in Deutschland.

Übrigens, neben Gunda und Martin ist auch unser Neumitglied Erhard Keller bereits Mitglied der „Hall of Fame“. 

Spendenaufruf

Liebe Golf-Familie des GC Ruhpolding. Es gibt Neuigkeiten zum Thema „Spendenaufruf“, den wir vor wenigen Tagen gestartet haben. Mehr Informationen dazu erhalten Sie im Mitgliederbereich.

Golf Euregio – alles bleibt besser

Präsident Herbert Fritzenwenger hat zusammen mit Vizepräsident Frank Saeger die Interessen des GC Ruhpolding innerhalb der Jahreshauptversammlung der Golf Euregio wahrgenommen. Stattgefunden hat diese Veranstaltung am 20.11. um 18:30 Uhr im GC Altötting-Burghausen.

Die Versammlung wurde von Vertretern aller 14 Euregioclubs besucht. Herauszuheben war die absolute Geschlossenheit in der Sache. Alle Entscheidungen wurden einstimmig getroffen. Selten, dass so viele Interessen tatsächlich reibungslos unter einen Hut gebracht werden. Da scheint etwas hervorragend zu funktionieren. So macht Netzwerken und die Zusammenarbeit mit anderen Vereinen Sinn und Spaß. Mehr Infos gibt es dazu auch auf der Homepage der Golf Euregio.

Fortbildung für das Sekretariat

AM 13. NOVEMBER 2019 TRAFEN SICH 14 SEKRETARIATSMITARBEITER AUS DEM GMVD REGIONALKREIS SÜDOST ZUM THEMA „ERLEICHTERUNG DER KUNDENBEZIEHUNGEN DURCH EINSATZ DIGITALER TECHNOLOGIEN“ AUF DER GOLFANLAGE BERCHTESGADENER LAND. HAUSHERR CHRISTIAN RAU HIESS DIE GÄSTE WILLKOMMEN UND GAB EINEN KURZEN ÜBERBLICK ÜBER DAS UNTERNEHMEN.

Selbstverständlich waren auch unsere 3 Festangestellten Damen, Elke Linner, Dorle Neuber und Birgit Mayer am Start.

Nach einer Vorstellungsrunde präsentierte GMVD-Koordinatorin Christina Rechl den GMVD und machte auf die eigens eingeführte Mitgliedschaft für Golfsekretärinnen und -sekretäre aufmerksam. Anschließend trugen die Teilnehmerinnen zusammen, in welchen Bereichen die Digitalisierung auf den verschiedenen Anlagen bereits Einzug gehalten hat, wo sie sich Digitalisierung wünschen und wo sie die Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken sehen. Man war sich einig, dass die unterschiedliche Affinität der Altersgruppen zum Thema Digitalisierung eine große Herausforderung darstellt.

Interessiert folgten die Clubsekretärinnen den Ausführungen zum Thema durch die Vertreter der CVS-Anbieter: Rosemarie Quickert von PC Caddie und Vincent Kraus von Albatros.

Die Bearbeitung des digitalen Beurteilungsbogens gelang nur fünf Teilnehmerinnen, da die Internetverbindung gestört war. Die übrigen Kolleginnen versprachen, die Beurteilung nachzureichen.

Die Feedback-Runde zeigte: Die Teilnehmerinnen waren voll des Lobes für das Engagement der CVS-Anbieter, genossen den Austausch mit den Kolleginnen und nicht zuletzt das Umsorgtsein durch die Gastgeber.

Quelle: Text und Bild GMVD

Dorfschießen 2019

Selbstverständlich ist auch der Golf Club Ruhpolding dieses Jahr wieder mit einer Mannschaft am Start. Wir würden uns freuen wenn möglichst viele Mitglieder des GCR für ihren Verein schießen würden. So könnten wir uns gut vorstellen, dass der Men´s Day zeigt was er noch drauf hat. Die Mannschaften, egal ob Damen oder Herren, sollten selbstverständlich ebenfalls an den Start gehen.

Vom 26. bis 30. November besteht die Möglichkeit des Schießens. Am Samstag den 30. findet die Siegerehrung ab 20:00 Uhr statt. Detailliertere Informationen finden Sie nachfolgend.

GOLFPLATZ RUHPOLDING – EINE SCHATZKAMMER DER NATUR

Golf ist mehr als nur ein sportliches Freizeitvergnügen – Golf ist die einzige Sportart, die mit ihren Sportanlagen biologische Vielfalt fördern und unterstützen kann. Auf der Golfanlage Ruhpolding verfügen wir über große eigene und für die Ausübung des Golfsports nicht benötigte Flächen, die es ermöglichen, vorhandene biodiversitätsrelevante Potenziale möglichst umfassend auszubauen. Diese Flächen strotzen nur so vor Flora und Fauna.

Viele Gewässer und Gehölze sind erst durch den Golfplatz entstanden und erst seitdem Heimat seltener Tiere und Pflanzen.

Wir sind stolz einen wesentlichen Teil dazu beizutragen, dass der gesamte Ruhpoldinger Talkessel eine der letzten Schatzkammern für Blumen, Wiesen und Weiden in Bayern ist. Neben unseren hervorragenden landwirtschaftlichen Kleinbetrieben, sind auch wir immer bestrebt, Biodiversität zu fördern und wollen den Erhalt der biologischen Vielfalt ermöglichen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fachagrarwirt Golfplatzpflege

13 Monate dauerte sie, die Ausbildung zum Fachagrarwirt Golfplatzpflege für unseren Mitarbeiter Stefan Gstrein. Nun ist es vollbracht! Mit ausgezeichneten Lehrgangsleistungen hat sich Stefan nun endgültig das umfassende Wissen, das es zweifelsohne benötigt um einen Golfplatz ordnungsgemäß zu pflegen, angeeignet. Im Rahmen der feierlichen Überreichung der Urkunde am 05. November, zeigte sich Stefan sichtlich erleichtert und zurecht stolz auf seine nun abgeschlossene Ausbildung. 

Wir gratulieren Stefan recht herzlich und freuen uns, dass wir einen weiteren hochqualifizierten Mitarbeiter in unseren Reihen haben.

Stefan Gstrein, links, ist auch ein hervorragender Golfspieler

Martinsgans-Turnier, ein großartiges Turnierfinale

Das Wetter war überragend, der Golfplatz hätte sich nicht besser präsentieren können und die Laune der Teilnehmer kann man mit entspannter Vorfreude bezeichnen. Einundzwanzig 2er Teams machten sich auf die Runde um mit je 3 Schlägern und dem Putter das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. 

Klar, zu zweit erzielt man immer bessere Ergebnisse als alleine. Jeder Spieler hat aber  im Normalfall bis zu 14 Schläger zur Auswahl. Da durfte man schon gespannt sein, was die Ergebnisliste zum Schluss noch ausweist. 

Die Nettowertung wurde klar von Rebekka Koller und Stefan Gstrein dominiert. Mit sehr guten 58 Punkten, konnten beide hier den Tagesbestwert erreichen. 

In der Bruttowertung konnten Sabine Huber und Volker Schachner überzeugen. 34 Punkte und damit 2 über PAR waren ihre Ausbeute.

Die Frage die sich viele Turnierteilnehmer stellten war; „Wieso nehme ich sonst eigentlich so viele Schläger mit auf die Runde?“

Gespannt waren alle Teilnehmer natürlich auf einen wesentlichen Abschnitt des Turniers, auf die Qualität der Gänsebrüste. Auf den Punkt von Andreas Hochreiter vorbereitet, kann man diesen als „grandios“ bezeichnen. Mit lautem Applaus bedankten sich alle Teilnehmer für dieses ausgezeichnete Mahl. 

Präsident Herbert Fritzenwenger zog noch ein kurzes Resümee der abgelaufenen Turniersaison und konnte feststellen, das dieser Bereich im GC Ruhpolding weiter Steigerungsraten verzeichnen kann. Der bundesweite Trend geht zu rückläufigen Teilnehmerzahlen. Die Mischung der angebotenen Turniere scheint 2019 gut gewesen zu sein. Für das nächste Jahr will man auch die immer attraktiveren 9-Loch Turniere bewahren und einige 18-Loch Highlight Turniere attraktiv gestalten.  

Damit ist die Turniersaison 2019 im GC Ruhpolding zu Ende. Der Spielbetrieb 2019 läuft natürlich, je nach Witterung, unvermindert weiter. 

Ergebnisse:

Nettowertung

Bruttowertung

Diese Diashow benötigt JavaScript.