Saisonstart!

Natürlich nicht, doch ab kommenden Mittwoch wäre es geplant gewesen. Schade, aber wirklich kein Drama.

Oft haben wir in der Vergangenheit festgestellt, dass viele Golferinnen und Golfer unbedingt am Anfang der Saison spielen wollten. Der Platz war im April meist noch in keinem guten Zustand. Doch es musste unbedingt sein. Später dann, ab Ende September, als der Platz oft noch perfekt zu bespielen war, ward niemand mehr gesehen. Wenn die Golfsaison jetzt nicht gleich losgeht, dann halt später. Wir werden auch dieses Jahr den Platz bis zum ersten Schneefall in bestmöglichem Zustand halten.

Als Verein haben wir tatsächlich einen kleinen Bonus. Auch wenn es für uns schwierig ist, so haben wir dank der Mitgliedsbeiträge ein gewisses finanzielles Polster. Zumindest für die nächsten Monate.

Anders ist es da bei den Golflehrern und in der Gastronomie. Wie wäre es, wenn wir z.B. schon jetzt im April unsere Guthabenkarten im Golfstüberl aufladen würden? Sie wissen, es gibt bis zu 10% auf das eingezahlte Geld. Besser können Sie derzeit ihr Geld nicht anlegen :-)

Wir könnten auch unsere 6er oder 10er Karten  für die Trainerstunden schon jetzt kaufen. Diese Maßnahmen helfen zumindest die Fixkosten zu decken. 

Auch die Mehrfachkarten für die Carts könnte man schon jetzt erwerben. Diese verfallen ja auch nicht. 

Bleiben Sie uns gewogen. Sobald es wieder lost geht, sei es ab 20. April oder nach den Sommerferien, wir werden da sein. Nur zusammen kommen wir durch diese unglaubliche Zeit. 

Ihr Team des GC Ruhpolding

Online Info gestern

Gestern war Premiere einer Infoveranstaltung über Facebook Live. Zugegeben, der Anfang war etwas ungewöhnlich. Das nächste Mal beginnt es wirklich nur 1 Minute vor dem bekannt gegebenen Zeitpunkt. :-)

Auch der Schluss mit der Bekanntgabe des vermeintlichen Datums der Jahreshauptversammlung war leider verwirrend. Daher hier und jetzt, der zunächst geplante Termin für die Jahreshauptversammlung. Donnerstag 14. Mai um 18.30 Uhr im Festsaal der Gemeinde Siegsdorf. Eine schriftliche Einladung erfolgt fristgerecht. Dies gilt selbstverständlich vorbehaltlich der aktuellen Vorgaben durch den Gesetzgeber.

Auch nächste Woche am 01. April um 18.00 Uhr wollen wir Sie wieder kurz über Facebook Live auf dem Laufenden halten.

 

Greenkeeping hat Pause

Nicht aufgrund der aktuellen Corona-Krise, sondern weil es schlichtweg zu kalt ist, haben wir unsere Greenkeeper Rumpfmannschaft diese Woche nach Hause geschickt. Bei diesen Temperaturen von bis zu angekündigten -9 Grad in der Nacht, gibt es kein Wachstum. Außerdem sollen sich unsere Mitarbeiter in dieser Woche um ihre Angehörigen kümmern können. Ab nächster Woche wollen wir das Greenkeeping mit jeweils der Hälfte der Greenkeeper wieder aufnehmen. Wir wollen im 14-tägigen Rhythmus jeweils die Hälfte des Teams arbeiten lassen, um nicht Gefahr zu laufen, bei einer evtl. Ansteckung durch Covid 19 das komplette Team in Quarantäne schicken zu müssen. Das wäre dann für unseren Golfplatz nicht gut. 

Platzvorbereitungen

Aufgrund des ausgesprochenen Betretungsverbotes durch die Behörden haben wir alle Lochfahnen und Abschlagsmarkierungen vom Platz entfernt. Halten Sie bitte die Sperre ein. Empfindliche Strafen bei Nichteinhaltung werden nach dem Seuchengesetz angedroht. 

Wir nutzen das gute Wetter, um notwendige Arbeiten am Platz vorzunehmen. So haben wir begonnen die marode Brücke am Grün 11 abzureißen und zu erneuern. Die Holzplanken wurden bereits durch Betonplatten ersetzt. Es fehlt nur noch das Geländer, das in den nächsten 14 Tagen geliefert werden soll. Die Brücke ist im Augenblick noch gesperrt!

Auch das Gras ist bereits gewachsen. Die Grüns sind so gut wir selten aus dem Winter gekommen. Wir mähen bereits erste Flächen um das Gras nicht zu lange wachsen zu lassen. Leider soll in den nächsten Tage die Kälte wieder Einzug halten. Daher werden wir versuchen Maßnahmen gegen Schneeschimmel durchzuführen. Wie Sie ja wissen, erscheint dieser durch die großen Temperaturunterschiede warm/kalt  und nicht unbedingt durch Schnee. 

Wir planen auch einige Gräben die sich im Laufe der Jahre verengt haben etwas zu ertüchtigen, damit das Wasser bei Starkregen auch seinen Lauf einhält. 

Es folgen noch mehr Arbeiten. Wir halten Sie auf dem Laufenden. 

Ihr Team des GC Ruhpolding

Infoveranstaltung Live auf Facebook

Da wir dem Versammlungsverbot unterliegen, wollen wir Sie am 25.03. um 18:00 Uhr auf Facebook über die aktuelle Situation und wie wir in der nächsten Zeit handeln wollen, informieren. Dies dient als Ersatz für einen unserer „normalen“ Infoabende. Wenn Sie also Lust haben, besuchen Sie uns am 25.03 um 18:00 Uhr unter https://www.facebook.com/gcruhpolding.de/ 

Ihr Team des GC Ruhpolding

Kommentar des Präsidenten Herbert Fritzenwenger

Liebe Mitglieder des GC Ruhpolding,
sehr geehrte Damen und Herren,

seit 17.03.2020 gilt die staatlich angeordnete Sperre unserer Golfanlage bis zunächst 19. April 2020. Eine sehr drastische Maßnahme, unbestritten. Ich bitte Sie alle diese Sperre zu akzeptieren.

Die Situation ist für uns als zivilisierte Gesellschaft sehr ernst. Es gilt für uns als Verein und mich als 1. Vorsitzenden nicht abzuwägen ob diese Maßnahmen für Golfanlagen und Golfspieler berechtigt und sinnvoll sind.

Es gibt nach meiner Meinung keinen Zweifel. Es darf keine Kompromisse geben! Es gilt jetzt sich solidarisch mit der gesamte Gesellschaft zu zeigen. Niemand, egal ob Fußballer, Tennisspieler, Golfer, Skifahrer, Leichtathlet usw., sollte für sich versuchen Nischen auf öffentlich zugänglichen Sportanlagen zu finden.

Deshalb habe ich auch schon am 16.03.2020 Mittag unseren Golfplatz sperren lassen!

Wir stehen erst ganz am Anfang dieser Krise. Sie wird meiner Meinung nach auch nicht in 14 Tagen vorüber sein. Nicht den Ausbruch dieser Krankheit zu verhindern gilt es, sondern ihn zu verlangsamen, damit unser Gesundheitssystem nicht zusammenbricht. Die Konsequenzen eines solchen Kollapses wären nicht abzusehen.

Ich bin der Überzeugung, keine Regierung der Welt würde solch drastische Maßnahmen ergreifen, wie es in über 100 Ländern dieser Welt im Augenblick geschieht, wenn es nicht um die Existenz unseres Zusammenlebens wie wir es kennen, gehen würde. Es geht darum möglichst viele Leben zu retten. Wer die Situation in Italien und Österreich verfolgt, wird erkennen, dass weitere Maßnahmen folgen werden. Es nutzt eben doch nichts auf die Vernunft der Menschen zu vertrauen. Ischgl ist der beste Beweis.

Mehr als 1 Million Menschen werden in Deutschland im Verlauf dieser Epidemie Intensivbetreuung benötigen, wenn keine entsprechenden Schutzimpfungen gefunden werden. Die Zeit läuft uns davon! Erst wenn aus dem eigenen Bekanntenkreis Menschen schwerer erkranken oder gar sterben, werden auch die letzten begreifen worum es hier geht.

Was dies alles für finanzielle Konsequenzen für den Golfclub Ruhpolding und die Betriebs KG haben wird, kann ich im Augenblick noch nicht erfassen. Wir werden in den nächsten Wochen noch einiges an Möglichkeiten prüfen müssen. Sind wir berechtigt staatliche Hilfen zu beanspruchen? Soweit ich es kenne, ist man immer nur dann zur staatlichen Hilfe berechtigt, wenn die Auflagen des Staates auch strikt eingehalten und erfüllt werden. In diesem Falle ist es die sofortige und unbedingte Schließung unserer gesamten Golfanlage.

Zusammen mit dem Vorstand des Clubs und dem Beirat der KG werde ich versuchen Lösungen zu finden.

Ich bitte Sie noch einmal dieses Verbot zu akzeptieren. Wir können nur alle zusammen diese Krise bewältigen.

Bleiben Sie uns gewogen, bleiben Sie vor allen Dingen gesund und zuversichtlich.

Ihr Herbert Fritzenwenger
Präsident des GC Ruhpolding e.V.

Golfplatz mit allen Einrichtungen gesperrt!

Die komplette Golfanlage mit allen Einrichtungen und Gebäuden ist ab sofort für den Publikumsverkehr gesperrt!

Bergründung: Bekanntmachung durch den Ministerpräsidenten am 16.03.2020.

„Der Betrieb sämtlicher Einrichtungen, die nicht notwendigen Verrichtungen des täglichen Lebens dienen, sondern der Freizeitgestaltung, wird von Behördenseite untersagt. Hierzu zählen insbesondere auch………., Vereinsräume, Sport- und Spielplätze…… ……. Dies gilt………. bis einschließlich 19. April 2020. „

Wir bitten Sie alle dieses Verbot zu akzeptieren. Die Situation ist für alle Beteiligten sehr ernst.

Zur Information, da wir unseren Spielbetrieb auf Sommergrüns und -Abschlägen erst ab 01.April eingeplant haben, gibt es keinen Grund zur Beunruhigung aus betriebswirtschaftlicher Sicht. Bedenken wir, dass wir den Platz schon öfter erst Mitte April geöffnet haben, können wir noch recht entspannt bleiben.

Das Sekretariat ist jeweils Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr telefonisch erreichbar. Zum Schutz des Personals können wir keinen Publikumsverkehr im Sekretariat gestatten. Sollten Sie außerhalb dieser Zeiten ein Anliegen haben, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail unter info@golfclub-ruhpolding.de an uns.

Ihr Team des GC Ruhpolding

Corona Pandemie was nun?

Freilich sind wir über die aktuellen Geschehnisse über den Umgang mit der Corona Pandemie besorgt. Und leider ist es mittlerweile eine von der WHO benannte Pandemie. Wir sind keine Spezialisten im Gesundheitswesen und können daher auch nur auf die empfohlenen Maßnahmen der Spezialisten verweisen. 

Eines ist uns aber sehr bewusst. Panikreaktionen wie Hamsterkäufe, Diffamierung von vermutlich erkrankten Personen oder gar Hass-Parolen werden die Situation nicht verbessern. Behalten Sie bitte die Nerven und bleiben Sie ein Stück gelassen.

Wir haben hier einige Links des DOSB, des Robert Koch Institutes und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung bereitgestellt. Hier erhalten Sie Antworten auf viele Fragen, die sich im Umgang mit der jeweilig aktuellen Situation anbieten. Hilfreich, um die Situation in unserem Landkreis einschätzen zu können, ist auch die Homepage des Landratsamtes Traunstein.

Bewegung in der freien Natur stärkt das Immunsystem. Sicher ein Argument das uns weiterhin unserem Hobby auch in den nächsten Wochen nachgehen lässt. 

Ein schönes Spiel und weiterhin viel Gesundheit wünschen wir Ihnen.

Ihr Team des GC Ruhpolding

Infoabend am 25.03. um 19:00 Uhr

Der nicht stattgefundene Winter verabschiedet sich, die Golfsaison nähert sich mit großen Schritten. Wenn demnächst die Wiesen wieder trocken sind und wir mit dem Ballsammelauto keine Schäden produzieren, dann öffnen wir auch die Übungsanlagen. Im Augenblick rechnen wir mit Mitte März. Doch hier ist das Prinzip Hoffnung, was uns zu dieser Aussage verleitet. Wie es tatsächlich wird, entscheidet das Wetter. Es gibt einiges zu erzählen. Unsere Bilanzen sind fertig und die Budgets für das nächste Jahr soweit vorbereitet, dass die Vorstandschaft des Clubs und der Beirat der KG demnächst darüber diskutieren und entscheiden können. Gerne würden wir möglichst viele von Ihnen am 25. März um 19:00 Uhr im Golfstüberl darüber informieren, wie der aktuelle Stand und die Planungen für das laufende Jahr sind. Also planen Sie bitte für diesen Termin nichts anderes und besuchen Sie diesen Infoabend.

Ihr Team des GC Ruhpolding